News

Karnevalssprüche und Faschingsgrüße per Handy versenden: Ideen für jecke Nachrichten

Karnevalssprüche

Helau! Alaaf! Ihr wollt euren Leuten im Rheinland jecke Karnevalssprüche zukommen lassen? Oder Faschingsgrüße übermitteln? Dann greift zum Handy. WhatsApp und andere Messenger sind gute Möglichkeiten, die fünfte Jahreszeit einzuläuten – oder ausklingen zu lassen. Rosenmontag, Veilchendienstag, Aschermittwoch oder 11.11., 11 Uhr 11 – blickt ihr durch? Hier kommen unsere Ideen für eure kreativen Nachrichten.

Karnevalssprüche per Handy und WhatsApp senden

Wir haben einige Ideen für Karnevalssprüche gesammelt, die ihr per Handy und WhatsApp versenden könnt.

Natürlich lässt sich dazu auch das Handwerkszeug nutzen, das euch WhatsApp zur Verfügung stellt. Zum Beispiel Emojis, Sticker, Fotos und Videos. Oder ihr erstellt ein GIF – bzw. durchsucht die GIF-Datenbank von WhatsApp nach närrischen Animationen.

Lohnt sich: Auch Geburtstagsgrüße, Ostergrüße oder Silvestergrüße lassen sich ruckzuck per Handy versenden.

Grüße zu Karneval, Fasching oder Fastnacht?

Karneval, Fasching oder Fastnacht? Zu welchem Anlass gehören die Grüße denn nun übermittelt? Alle Begriffe bezeichnen die fünfte Jahreszeit. Die beginnt am 11.11. um 11 Uhr 11, hat Rosenmontag ihren Höhepunkt und endet mit dem Aschermittwoch.

Die unterschiedlichen Bezeichnungen kommen lediglich durch die verschiedenen Regionen, in denen die 5. Jahreszeit gefeiert wird, zustande. Hier nur zur groben Einordnung einige Regionen herausgegriffen:

  • Karneval: Köln, Düsseldorf, Aachen – das sind die Karnevalshochburgen schlechthin. Grobe Faustregel: Nördlich von Bonn ist Karneval angesagt.
  • Fasching: Süddeutschland (bspw. Bayern, Unterfranken, Teile der Oberpfalz), Sachsen, Brandenburg, Österreich
  • Fastnacht: Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Franken, Teile Oberbayerns, westliches Österreich, Schweiz

Karnevalsgruß: Narrenrufe im Überblick

Kein Karnevalsgruß ist wohl so bekannt wie der Narrenruf. Mit Alaaf und Helau begrüßen sich Jecken und Narren im Karneval. Gerade Karnevals-Neulinge dürfen sich hier jedoch keinen Fauxpas erlauben. Wer in Düsseldorf mit dem berühmt-berüchtigten »Alaaf« aufschlägt, dürfte sich keine Jecken zum Freund machen. Der Legende nach reicht die Rivalität bis ins Mittelalter zurück.

Deshalb hier unser Überblick der gängigen Narrenrufe. Mitunter haben kleine Ortschaften ihre ganz eigenen Karnevalsgrüße und -rufe. Oder schließen einfach ihre Ortsbezeichnung einem bekannten Gruß an – Brunswick Helau wird etwa in Braunschweig gerufen. Wer mehr wissen will: Details gibt es bei Wikipedia.

Absolut lesenswert: Der SWR hat eine Übersichtskarte mit Narrenrufen in ganz Deutschland erstellt. Klar: Hier stehen vor allem das Sendegebiet des SWR sowie die Karnevalshochburgen im Vordergrund.

  • Alaaf: Rheinland, unter anderem Köln, Bonn und Aachen
  • Helau: Düsseldorf, Krefeld, Duisburg, Dortmund, Mainz, Frankfurt am Main
  • Ahoi: Bekannter Ruf in Norddeutschland (meist in Kombination mit dem Ortsnamen wie Büsum Ahoi), Ludwigshafen am Rhein, Wasungen (Thüringen)
  • Heijo: Berlin
  • Hummel, Hummel – Mors, Mors!: Hamburg (Hamburger Gruß)
  • Alleh hopp: Saarbrücken, Saarlouis
  • Wupp-di-ka: Wuppertal
  • Helau, Halaudi: Trier
  • Hasi Palau: Paderborn
  • Radi-Radi: Regensburg
  • Wau Wau: Nettersheim

Karneval-Apps für iPhone und Android-Handys für eine närrische Faschingszeit

Auch zur närrischen Faschingszeit gehören die passenden Apps für iPhone und Android-Handys. Hier nur einige Beispiele zu Karneval-Apps.

Gehört zur Grundausstattung beim Karnevalsumzug genauso wie Kostüm und Kamelle: Trommelwirbel, Tusch und Applaus. Mit dem Karneval Soundboard (Google Play) holt ihr euch die wichtigsten Klänge rund um Fastnacht und Karneval auf’s Handy.

Die JeckApp von karneval.de (iTunes, Google Play) bietet neben passenden Karnevalstönen ein Schunkelbarometer und einen Kölschen Rundgang.

Wollt ihr wissen, ob euch euer Wunschkostüm steht oder einfach ein bisschen herumspielen, dann stehen ebenfalls zahlreiche Apps bereit. Schaut mal bei Google Play unter dem Stichwort Karneval vorbei. Vielleicht reicht euch ja auch eine App mit den passenden Trinksprüchen …

Noch einmal der Hinweis: Vor dem Installieren neuer Apps die Berechtigungen checken. Und: Teils ist (viel) Werbung möglich. Eben eure Entscheidung, ob diese kleinen Spielereien das rechtfertigen …

Auch ohne App wird es noch verrückter: Nutzt ihr einen Amazon Echo? Alexa kennt nicht nur Karnevalswitze. Sondern kann dank passendem Skill auch einen Karnevalstusch oder Karnevalssprüche abspielen.

Kölsche Karneval-Sprüche – auch auf Pinterest

Das Portal karneval.de der Kreissparkasse Köln ist nicht nur mit Apps vertreten, sondern auch mit einer Internetseite. Dort könnt ihr unter anderem die Kölsche Sprüch-Maschin betätigen und euch Kölsche Karnevalssprüche ausgeben lassen. Echte Karnevalsfans stöbern im Lexikon – habt ihr gewusst, was Schäl Sick, Doosch oder Dat Kölsche Hätz sind? Nein? Dann schnell nochmal nachschlagen – lässt sich natürlich auch gut in eure Grüße einbinden.

Nichts dabei? Schaut bei Pinterest nach, auch dort gibt es Karnevalssprüche.

Karneval-Sprüche: Reime und Zitate als Grüße zum Fasching

Noch mehr Reime, Zitate und Karneval-Sprüche gibt es auf den einschlägigen Portalen wie aphorismen.de. Natürlich auch mit Grüßen zum Fasching.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3822 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Welchen Faschingsgruß habt ihr noch auf Lager?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 80,00%
(1 Bewertungen, Ø: 4,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss