News

Klarmobil Highspeed-Option: Was steckt hinterm „Technologie-Upgrade“? Was bedeuten 50 Mbit/s. maximal?

Klarmobil Highspeed Option

Was ist eigentlich die Klarmobil Highspeed-Option, die als Technologie-Upgrade eingeführt wurde? Mit der Tarif-Umstellung vom 6. März 2018 habt ihr neuerdings die Möglichkeit, eurer Klarmobil D1 Allnet-Flat ein Upgrade zu verpassen und den Highspeed hochzudrehen. Welche Technologie ist damit wohl gemeint? (Tipp: Schaut euch mal die Mobilfunkstandards an) ;-)

Doch was genau steckt dahinter? Eigentlich ganz einfach − wie auch congstar und sparhandy bietet nun auch klarmobil ein Geschwindigkeits-Update an. Allerdings nur gegen einen monatlichen Aufpreis. Wer den Technologie-Upgrade-Schalter betätigt, ist statt mit 25 MBit/s. mit bis zu 50 MBit/s. unterwegs.

Klarmobil Highspeed Option zu D1-Tarifen

Klingt kompliziert, ist aber eigentlich ganz einfach. Hinter der Highspeed-Option von klarmobil steckt ganz einfach mehr Highspeed. Die Laufzeit-Tarife werden im Telekom-D1-Netz umgesetzt. Und zwar bei einer maximalen Geschwindigkeit von 25 MBit/s. Wer das Technologie-Upgrade wählt, surft zukünftig mit bis zu 50 MBit/s.

Klarmobil Geschwindigkeits-Upgrade mit Highspeed-Internet im D-Netz

Das Klarmobil Geschwindigkeits-Upgrade mit Highspeed-Internet im D-Netz gilt nur für Tarife, die im D1-Netz (Telekom) realisiert werden – und es kostet 5 € pro Monat mehr

klarmobil Highspeed Option = 5 € Aufpreis

Grundsätzlich gibt es die D1-Tarife von klarmobil in 2 Varianten: Zum einen mit langsameren bis zu 25 MBit/s. und ohne LTE. Zum anderen mit bis zu 50 MBit/s. − also deutlich höherer Geschwindigkeit. Beachtet, dass ihr direkt bei der Buchung den entsprechenden Schalter auf 50 MBit/s. stellen müsst, wenn ihr das Upgrade denn vornehmen wollt. Die monatliche Grundgebühr erhöht sich in diesem Fall um 5 Euro.

Technologie-Upgrade von Klarmobil nur in D1-Tarifen

Nicht von der Änderung betroffen sind die klarmobil-Tarife ohne Laufzeit, die ihr ja flexibel kündigen könnt. Diese werden nach wie vor im D2-Vodafone-Netz verwirklicht und erhalten keine Möglichkeit auf ein Technologie-Upgrade. Auch die im o2-Telefónica-Netz realisierten Tarife können nicht (noch) besser gemacht werden, denn sie beinhalten bereits den höchsten Geschwindigkeitsstandard LTE (4G).

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3530 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Bucht ihr die neue Klarmobil-Option, das sogenannte "Technologie Upgrade"?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 86,67%
(6 Bewertungen, Ø: 4,33)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss