News

SIM-Karte sperren lassen bei Diebstahl oder Verlust: Die wichtigsten Rufnummern & Adressen für Telekom, Vodafone, o2, Drillisch & Co.

SIM-Karte sperren

Habt ihr euer Handy − verloren oder wurde das Smartphone sogar geklaut? Dann solltet ihr schnell reagieren und die SIM-Karte sperren lassen. Dann können Fremde nicht mehr euer Prepaid-Guthaben zum Telefonieren und Surfen verbrauchen oder − im schlimmsten Fall − auf eure Kosten den Laufzeit-Vertrag weiternutzen.

Zum Sperren stellen die meisten Provider eigene Infoseiten bereit. Wir sammeln Adressen und zeigen euch die wichtigsten Rufnummern für die Sperrung der SIM-Karte bei der Telekom, bei Vodafone, der Telefónica, congstar, otelo, Drillisch, mobilcom-debitel und anderen Providern.

Denkt außerdem daran, eine Ersatz-Handykarte zu bestellen. Welche Kosten auf euch zukommen, erfahrt ihr ebenfalls hier.

SIM Karte sperren lassen: Die wichtigsten Tipps

Ganz allgemein gesprochen: Die Sperrung einer SIM-Karte erfolgt über den jeweiligen Provider, bei dem ihr euren Handyvertrag abgeschlossen habt.

Wichtig: Der Provider ist nicht mit dem Netzbetreiber zu verwechseln. Wenn ihr zum Beispiel einen Vertrag bei congstar im Telekom-Netz nutzt, dann müsst ihr euch für die Sperrung eurer SIM-Karte an den Kundenservice von congstar wenden. Und eben nicht an die Telekom, deren Netzkennung meist im Display erscheint. Nur wer einen original Magenta-Mobil-Vertrag nutzt, wendet sich bspw. an die Telekom usw.
SIM sperren lassen

Smartphone verloren oder gestohlen? Dann solltet ihr schleunigst eure SIM sperren lassen

Direkt nach Kauf: Smartphone-Daten notieren!

Am besten notiert ihr euch schon im Vorfeld die Kontaktdaten des jeweiligen Kundenservice − sowie eure eigene Handynummer, die IMEI des Handys und das genaue Handy-Modell. Letztere Angaben sind vor allem wichtig, wenn ihr einen Diebstahl bei der Polizei anzeigen wollt. Das geht mittlerweile übrigens schon in vielen Bundesländern über die sogenannte Online-Wache!

Tipp: Falls ihr euer Handy verloren habt, könnt ihr es auch mit der Handy-Ortung versuchen. Außerdem solltet ihr die wichtigsten Hinweise zur Handy-Sicherheit kennen − so fällt es auch leichter, eventuelle Kostenfallen zu umgehen.

Ersatz-SIM-Karte meist kostenpflichtig

Um euren Handytarif wieder nutzen zu können, benötigt ihr eine  Ersatzkarte für das Handy . Mit dieser Ersatzkarte seid ihr dann unter der gewohnten eigenen Handynummer wieder erreichbar. Die Ersatzkarte ist kostenpflichtig, die genaue Gebühr ist von eurem Provider abhängig. Abgerechnet wird entweder über die Monatsrechnung oder direkt über die Guthaben-Karte bei Prepaid-Verträgen.

ALDI TALK SIM sperren lassen

  • Hotline zur Karten-Sperrung
    › 0177 177 1157 (montags bis freitags 7 Uhr bis 23 Uhr, sonntags und an Feiertagen 10 Uhr bis 18 Uhr)
    › Sperrung auch über das Online-Kundenkonto möglich
  • ALDI-TALK-Infoseite zur SIM-Karten-Sperrung
  • Kosten:
    › die Ersatzkarte wird kostenlos versendet ;-)

congstar SIM-Karte sperren

  • Sperrung über die congstar-Hotline
    › 0221 79 700 700 (montags bis freitags von 8 Uhr bis 22 Uhr, sonntags von 9 Uhr bis 18 Uhr)
    › Alternativ rund um die Uhr über den Sperr-Notruf 116 116
    › Oder über den Live-Chat (täglich zwischen 8 Uhr und 22 Uhr)
  • congstar-Serviceseite zur Sperrung
  • Kosten:
    › 14,99 Euro für die Ersatzkarte

Drillisch SIM sperren

  • Drillisch hat eine allgemeine Hotline für Karten-Sperrungen eingerichtet, die für alle Tarifmarken des Unternehmens gilt, darunter etwa DeutschlandSIM, PremiumSIM, simply, winSIM, smartmobil, sim.de, discoTEL und weitere
  • Sperrung über die Hotline
    › 06181 7074 044
    › Alternativ über die persönliche Servicewelt (Online-Login)
  • Kosten:
    › 14,95 Euro für die Sperrung, Kostenerstattung bei Vorlage der Verlust- oder Diebstahlsanzeige
    › 14,95 Euro für die Ersatz-SIM-Karte

klarmobil SIM-Karten Sperrung

  • Hotline für die Kartensperrung
    › 040 34 8585 500, montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie samstags von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr (Vertrag) oder
    › 040 34 8585 505 (Prepaid)
    › Alternativ ist die Sperrung auch über den Online-Login möglich
  • klarmobil-Preisliste mit Gebühren-Übersicht für Sperrung und Ersatzkarte
  • Kosten:
    › 9,95 Euro für die Sperrung
    › 24,95 Euro für die Ersatz-SIM-Karte

LIDL Connect SIM sperren

  • Sperr-Hotline
    › Hotline 0172 222 20 22
    › oder über den Online-Login unter lidl-mobile.de
  • LIDL Connect Hilfe-Seiten mit wichtigen Rufnummern und FAQ
  • Kosten:
    › 10 Euro für die Ersatz-Karte

mobilcom-debitel SIM-Karte sperren lassen

  • Sperrung über die Hotline
    › 040 5555 41 200 (montags bis freitags von 8 Uhr bis 20 Uhr, samstags von 9 Uhr bis 18:00 Uhr)
    › Sperre alternativ rund um die Uhr online möglich
  • Service-Seite zur Handy-Sperrung
  • Kosten:
    › 14,95 Euro für die Sperrung des Anschlusses
    › 25,95 Euro für die Ersatz-SIM-Karte

otelo SIM-Karte sperren lassen

  • Sperrung über die otelo-Hotline
    › 01806 12 43 33 (täglich zwischen 7 Uhr und 23 Uhr, 20 Cent pro Anruf aus dem Festnetz, maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen)
    › Bestellung der Ersatz-SIM-Karte auch über den Online-Login unter »Mein otelo«
  • otelo-FAQ zur Sperrung
  • Kosten:
    › 25 Euro für die Ersatz-SIM-Karte

Telefónica / o2 SIM-Karte sperren

  • o2 unterscheidet zwischen Laufzeit-Verträgen und Prepaid-Tarifen, außerdem spielt es laut Preisliste eine Rolle, ob ihr die Sperrung über euer Online-Konto selbst vornehmt oder die Hotline anruft
  • Sperrung
    › unter »Mein o2« (Online-Kundenkonto)
  • o2-Infoseite zur Sperrung der SIM-Karte
  • Kosten Laufzeit-Tarif:
    › 5 Euro für die Sperrung über den Online-Login oder die Kurzwahl oder
    › 9,99 Euro bei der Sperrung über die Kundenbetreuung
    › 24,99 Euro für die Ersatz-SIM-Karte

Telekom SIM-Karte sperren lassen

  • Sperrung der Telekom-SIM-Karte über die Hotline
    › 0800 330 2202
    › per Kurzwahl 2202 direkt von einem Telekom-Handy
    › rund um die Uhr über den Sperr-Notruf 116 116
    › oder über den Log-In in das Online-Kundenkonto
  • Telekom-FAQ zur Karten-Sperrung
  • Kosten:
    › 29,95 Euro für die Ersatz-SIM-Karte (Laufzeit-Tarif) oder
    › 20,50 Euro für Prepaid-Ersatzkarten

Vodafone SIM sperren

  • Sperrung der Vodafone-SIM-Karte über die Hotline
    › 0800 172 1212 oder
    › 1212 aus dem Vodafone-Netz (kostenfrei)
  • Vodafone-FAQ zur Karten-Sperrung
  • Kosten:
    › 9,90 Euro für die Ersatz-SIM-Karte laut Preisliste 100

Sperr-Notruf 116 116 auch für Mobilfunk zuständig

Tipp Es gibt sozusagen auch eine Universal-Lösung für euer SIM-Karten-Problem. Der kostenfreie und rund um die Uhr erreichbare  Sperr-Notruf 116 116  gilt auch für Mobilfunkanbieter. Allerdings nur, wenn die jeweiligen Provider zu den Teilnehmern gehören. Unter sperr-notruf.de könnt ihr überprüfen, ob euer Provider dabei ist. Die Liste ist allerdings eher kurz, vor allem Banken sind dort gelistet.

Quellen & Linktipps:

Wir haben diese Handytarife-Ratgeber am 25.10.2017 das letzte Mal aktualisiert. Sollten euch Fehler oder Änderungen auffallen, hinterlasst gern einen Kommentar am Ende der Seite.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3517 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Konntet ihr eure SIM-Karte sperren lassen? Oder doch nicht? Woran ist es gescheitert?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 65,00%
(4 Bewertungen, Ø: 3,25)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*


2 Kommentare zu SIM-Karte sperren lassen bei Diebstahl oder Verlust: Die wichtigsten Rufnummern & Adressen für Telekom, Vodafone, o2, Drillisch & Co.

  1. Tchibo ist nicht dabei

    Ein Problem hab ich , die Nummer möcht ich sperren
    Händy wurde geklaut mit SIM

    tchibo . de Seite geht bei mir nicht aufzurufen

    Jankusa


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss