News

Telekom Partnerkarte: Zweitkarte „Family Card“ für Magenta-Mobil-Tarife im Check

Telekom Partnerkarte

Die Telekom Partnerkarte können nicht nur Paare, sondern auch Familien oder Freunde nutzen. Dementsprechend vermarktet die Telekom ihre Partnertarife unter dem Schlagwort »FamilyCard«.

Wer bereits einen Handytarif der Telekom nutzt, kann bis zu vier Partnerkarten mit jeweils eigener Handynummer dazubuchen – und pro Zusatz-Karte monatlich 10 € sparen. Ihr nutzt also die Vorteile eines Haupttarifs – bei deutlich geringerer Grundgebühr. Nachfolgend stellen wir euch die weiteren Konditionen der Telekom Zweitkarte vor.

Telekom Partnerkarte: Bis zu 4 Zusatzkarten pro MagentaMobil-Tarif buchbar

Bei der Telekom heißt die Partnerkarte auch treffend »Family Card«.

Kein Wunder, denn es handelt sich eben nicht nur um eine einzelne Karte für den Partner: Stattdessen profitiert die ganze Familie von dem Angebot.

Für jeden Telekom MagentaMobil Hauptvertrag könnt ihr  bis zu vier Partnerkarten  und somit bis zu vier eigene Handyverträge hinzubuchen. Die Partnerkarte bildet somit einen Zweitvertrag, den Freunde oder eben Familien-Angehörige nutzen können.

Telekom Family Card als Zweitvertrag mit Rabatt

Grundsätzlich gilt: Wer bereits einen Handyvertrag der Telekom nutzt, kann einen Zweitvertrag mit Rabatt abschließen. Das eignet sich speziell für Familien. Der Rabatt beläuft sich auf 10 € pro weiterer SIM-Karte bzw. auf 240 € innerhalb der 24-monatigen Mindestlaufzeit.

Dabei erhaltet ihr für jede Partnerkarte bzw. Family Card eine eigene Rufnummer, eine Allnet- und SMS-Flat sowie ein von der jeweiligen Tarifoption abhängiges Datenvolumen. Auch weitere Leistungen wie etwa StreamOn sind bei den günstigeren Partnertarifen freigeschaltet.

Telekom Zweitkarte

Die Telekom Zweitkarte gibt’s im Extra-Zweitkarten-Shop

Telekom Zweitkarte: Welche Voraussetzungen gibt es?

Die wichtigste Voraussetzung für den Erhalt einer Zweitkarte der Telekom ist, dass ihr bereits einen klassischen MagentaMobil Handyvertrag abgeschlossen habt. Besteht kein Hauptvertrag, könnt ihr nicht auf die günstigeren Konditionen zugreifen. Außerdem muss eben Bedarf an einem weiteren vollen Handyvertrag samt eigener Nummer bestehen – denn die Partnerkarte ist weitaus mehr, als eine einfache MultiSIM.

Linktipp:

  • Telekom Zweitkarten-Shop
    telekom-zweitkarte.de

Ist ein Telekom Partnervertrag mit Handy buchbar?

Ja, ihr könnt zur FamilyCard wahlweise ein normales Handy oder auch ein Top-Smartphone auswählen. Mit Handy erhöht sich die monatliche Gebühr.

Sind die Family-Card und der MagentaEINS-Vorteil kombinierbar?

Die FamilyCard und der MagentaEINS Vorteil der Telekom sind miteinander kombinierbar. Dabei gelten folgende Konditionen, die ihr im Detail auch nochmal unter telekom.de/magenta-eins nachlesen könnt:

»Wenn Sie MagentaEINS Kunde sind und zwei oder mehr Family Cards buchen oder seit dem 19.04.2016 gebucht haben (max. vier Family Cards buchbar), erhalten Sie folgenden Rabatt auf den monatlichen Grundpreis dieser Family Cards: 5 € je Karte bei zwei Family Cards, 7,50 € je Karte bei drei Family Cards und 10 € je Karte bei vier Family Cards.«

Bedeutet: Um beide Vorteile miteinander kombinieren zu können, müsst ihr mindestens zwei Partnerkarten gleichzeitig gebucht haben.

Kann ich eine Rufnummer mit in einen Partnervertrag der Telekom nehmen?

Der Partnervertrag wird wie eine ganz normaler Handyvertrag behandelt. Das heißt, dass ihr eure Handynummer mitnehmen könnt.

Welche Mindestlaufzeit gilt? Wann kann ich kündigen?

Eine Kündigung der Partnerkarte ist nach Ablauf der 24-monatigen Mindestlaufzeit zu den üblichen Fristen möglich. Wollt ihr nur die FamilyCard, nicht aber den Hauptvertrag, kündigen, dann gebt entsprechend die Rufnummer der Partnerkarte an.

Alternative: CombiCard zum Surfen

Wer zu einem bestehenden Tarif lediglich eine zweite SIM-Karte für sein Tablet oder ein Notebook benötigt, sollte eher zur CombiCard greifen. Diese ist nochmal günstiger als die Telekom Partnerkarte, bietet aber lediglich ein Datenvolumen mit LTE max.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (4442 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich 20 € für seine 20 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone

Nutzt ihr die Telekom Family Card, also eine Zweitkarte (Family Card)?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 65,71%
(21 Bewertungen, Ø: 3,29)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*


5 Kommentare zu Telekom Partnerkarte: Zweitkarte „Family Card“ für Magenta-Mobil-Tarife im Check

  1. Meine Tante kommt ins Alterheimsie hat nur ein Wertkartenhandy und ich denke es wäre besser wenn sie jetzt ein angemeldetes nimmt.Was sind da die Günstigsten Angebote sie telefoniert nur oder kann man das mit meinen Vertrg kombeinierenund kann sie ihre alte Nummer behaltenIst aber einA1
    Wertkarte

    • Hallo, hier erst einmal ganz generell zum Einlesen und Tarife-Stöbern:

      https://www.handyraketen.de/handytarife/senioren-handytarife/
      https://www.handyraketen.de/handytarife/guenstige-handytarife/
      https://www.handyraketen.de/handytarife/handyvertrag-unter-5-euro/

      Als reinen Telefonier-Tarif kann ich auch diesen hier (für 4 € / 4 Wochen) empfehlen, den nutze ich nämlich selber:

      https://www.handyraketen.de/norma-connect-allnet-flat_190815/

      Der NORMA CONNECT Tarif ist zwar auch Prepaid (wird übrigens im Telekom-Netz umgesetzt), aber ich nutze eine automatische Aufladung. Das ist dann recht komfortabel.

      Haben Sie einen Telekom-MagentaMobil-Originaltarif? Dann wäre eine Family Card Kombination auch ein Weg. Aber längst nicht der günstigste!

      Eine Rufnummernmitnahme von A1 (der österreichische Anbieter) zu einem deutschen Anbieter? Meiner Meinung nach klappt das nicht. Aber den Fall hatte ich tatsächlich auch noch nicht.

      Viele Grüße und noch ein schönes Wochenende

      P.S.: Zur Sicherheit, das sind nur Tipps, die sich auf den deutschen Mobilfunkmarkt beziehen.

      • 🚀güdi🚀 // 8. November 2020 um 12:25 // Antworten

        Aber Christian…,

        warum hast Du…als Fachexperte…nur diesen …6,8/10…
        (euer Bewertungssystem) ..NUR „Telefonflat“ Prepaid Tarif
        bei der NORMA..?
        Das für ho..ho..: 4,- € 28 Tage ( 4,29 € pro Mon. )

        nur weil Norma im D 1 Netz „funkt..?“

        Wäre für dich, das ALDI-TALK Jahrespaket XS für aktuelle 58,19 €
        ÷ 12 Mon. = 4,85 € pro Mon. nicht viel besser…? mit dem kleinen variablen 12 GB Jahresvolumen…?

        Das sind nur 56 Cent pro Mon. mehr ( als bei der NORMA )
        …aber mit 12 GB im Jahr..!

        Ja ich weiß….Du bist immer noch ein „Stubenhocker“, kommst nur selten an die frische Luft, da Du fast rund um die Uhr, vor deinem Rechner sitzt…aber 12 GB Volumen…ist jetzt wirklich nicht viel…
        Brauchst Du überhaupt KEIN ..“mobiles Internet“..?
        Oder willst Du „keines“…?
        Weil Du den ganzen Tag und teilweise die halbe Nacht beruflich damit zu tun hast..? ( der „..Übersättigtigungs – Effekt..!“ )

        O.K. Aldi-Talk funkt im Telefonica Netz, aber das dürfte doch in einer Großstadt wie BERLIN überhaupt kein Problem sein…oder…?

        Christian….ab 19.11.2020 – 31.12.2020 gibt es die Jahrespakete wieder in jeder Aldi Filiale zum Kaufen.

        Sag mir was Du davon hälst…? und …überlegt… Dir das mal.

        Nichts für ungut und Bleibt ..Beide..( auch der Daniel ) gesund..!

        Es grüßt Dich der Handy Raketen Fan 🚀güdi🚀

        • Moin-moin güdi,

          also als reiner Telefonier-Tarif im Telekom-Netz (und dann auch noch flexibel, weil Prepaid) ist das preislich schon klasse. Aber ist halt ein Spezialfall ohne Daten (daher auch die schwache Bewertung).

          Ich nutze außerdem via eSIM den green Data XL mit 15 GB LTE im Telekom-Netz (reiner Datentarif) – das ist sozusagen auch mein Backup, wenn DSL mal spinnt. Den gab es rechnerisch mal unglaublich günstig in der MediaMarkt & Saturn Tarifwelt. Da musste ich einfach zuschlagen (und mein Vertrag lief ohnehin bald aus).

          Also fehlte noch die Telefonier-Komponente. Da kam mir die NORMA CONNECT Option gerade recht. Für mich kam nur das D1-Netz infrage (hat sich bei Verwandten-Besuchen auf dem Land einfach als am besten erwiesen, daher auch kein ALDI TALK etc.).

          Viele Wochenend-Grüße zurück

          • 🚀güdi🚀 // 8. November 2020 um 13:18 //

            Ja Christian,

            jetzt kommt Licht ins Dunkel…!

            Du hast eine „sehr gute Kombi“ mit zwei Tarifen gewählt.

            Ja mit dem Gedanken…ein “ green Data Xl 15 GB im D 1″ mit einem Top Tablet, habe ich auch schon mal gespielt..!

            Ich wusste gar nicht…das in „Brandenburger Umland“ von Berlin so schlechter Empfang im „O 2 Netz“ herrscht.

            Es klar und gut..
            auch noch einen schönen Sonntag

            Grüße vom 🚀güdi🚀


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns     Transparenz     Kontakt    Presse
Cookie-Einstellungen   Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss