News

Telekom Stream ON Option: Unbegrenztes Streamen in Magenta-Mobil- und MagentaEINS-Tarifen seit 19.4.2017, StreamON Social&Chat seit 18.6.2019 neu!

Telekom Stream ON

Mit Stream ON ist das unbegrenzte Streamen von Musik- und Video-Inhalten möglich, ohne dass dafür das Datenvolumen der Telekom Allnet-Flats verbraucht wird. Hieß das frühere Motto ja eher SpeedON, folgt nun StreamON − das kostenlos seit dem 19.4.2017 in bestimmten Tarifen zubuchbar ist. Mittlerweile gilt Stream On jedoch nicht nur für Musik- und Video-Dienste, sondern auch für Gaming-Apps sowie Social&Chat-Angebote.

mobilcom-debitel Stream ON Music & Video kostenlos?

Auch wer einen Providertarif von mobilcom-debitel nutzt, kann die Stream-ON-Option kostenlos zu buchen. Für Magenta-Mobil-M + EU Tarife gilt StreamON Music, für Magenta Mobil L + EU Tarif StreamON Music & Video. Anders als bei anderen Netzbetreiber-Vorteilen (z.B. Magenta EINS) profitieren hier also auch Nicht-Original-Kunden von der Streamingoption.

Stream ON Social&Chat ab 18.6.2019 für 4,95 €

UPDATE VOM 18.6.2019 Die Telekom baut ihre Stream-ON-Reihe weiter aus, bietet mit dem StreamON Social&Chat für 4,95 € künftig ein Angebot für unlimitiertes Chatten etc. an (Unterstützte Dienste zum Start: Facebook, Instagram, Snapchat, Tinder, Twitter, YouTube und Twitch. Ergänzt wird das Angebot um die Messenger Dienste WhatsApp, Facebook Messenger und Telegram).

Stream ON Gaming Option seit 21.8.2018, ab Juni 2019 kostenlos

UPDATE VOM 18.6.2018 Mittlerweile ist die Gaming-Option übrigens kostenlos zubuchbar, und zwar in den Tarifen MagentaMobil S bis L, Family Cards S bis L und den Junge-Leute-Tarifen MagentaMobil XS bis L Young. Werbung und weitere Inhalte, die nicht zum reinen Gaming gehören, werden nach wie vor angerechnet.

UPDATE VOM 16.8.2018 Für den 21.8.2018 hat sich die neue Telekom StreamON Gaming Option angekündigt. Heißt: Das Zero-Rating wird auf Online-Games (bestimmter Anbieter) ausgeweitet, kostet aber 2,95 € im Monat extra! Anders soll es in den Young-Tarifen sein, dort ist StreamON Gaming inklusive.

Stream On der Telekom: Gerichtsbeschluss moniert fehlende Netzneutralität

§ Wie zuletzt in einem Beschluss des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen entschieden wurde, verstößt StreamOn in der aktuellen Form (Juli 2019) gegen geltendes Recht. Zum einen wurde die fehlende Netzneutralität moniert, da die Geschwindigkeit beim Video-Streaming gedrosselt würde. Auch die Sperre von StreamOn im Ausland (kein EU-Roaming!) wurde der Telekom angekreidet.

Hier besteht also Nachholbedarf, mal sehen, wann die Telekom Änderungen vornehmen wird. Weiteres zum StreamOn-Urteil in unserer News.

Telekom StreamON kostenlos in bestimmten MagentaMobil Tarifen

UPDATE VOM 19.4.2017 Stark: Die StreamOn Option ist ab sofort kostenlos zubuchbar – für teilnehmende Telekom Mobilfunktarife.

URSPRÜNGLICHER BEITRAG VOM 30.3.2017 Vorboten der neuen Magenta-Mobil-Tarife haben wir euch ja schon aufgezeigt. So stößt ab dem 4.4.2017 der neue Studenten- bzw. Junge-Leute-Tarif Magenta Mobil XS Friends dazu, der 24,95 € Grundgebühr kosten soll. Schon der Magenta Mobil All-in One Spezial-Tarif (der nur bis 3.4.2017 gültig ist) zeigte an: Hier scheint was im Busch zu sein.

Telekom StreamON

Macht Telekom StreamON eure Flat zu einer unbegrenzten Flat? Endlich keine Limits mehr?

Magenta Mobil StreamON Option ab 19.4.2017 in den neuen Tarifen

Die neue Magenta Mobil StreamON-Option soll dabei erst ab dem 19.4.2017, also nach Ostern, buchbar sein, glaubt man den Spekulationen im Netz. StreamON bedeutet konkret, dass das Streamen von Musik- und Video-Inhalten »angebundener« Partner der Telekom keine Auswirkungen auf die Abnutzung eures LTE-Datenvolumens haben soll. Heißt also: Ihr könnt unbegrenzt Musik bzw. Videos streamen. Wenn ihr einen Telekom-Partnerdienst nutzt, über die bislang noch gar nichts bekannt ist.

Ob damit tatsächlich Spotify und Entertain mobil gemeint sind, werden wir noch erfahren. Aus Gründen der Netzneutralität (keine Bevorzugung von speziellen Diensten) dürfte man aber bemüht sein, mehrere Partner an Land zu ziehen. Denn genau dies war das alte Problem für spotify, das ja schon mal ohne Datenbelastung in Telekom-Tarifen genutzt werden konnte.

Magenta Mobil Stream ON Optionen

Allerdings werden wohl nicht alle Magenta-Mobil-Allnet-Flats gleichermaßen in den Genuss kommen. Eine Grafik mit folgenden Staffelungen kursiert hier:

  • StreamON Music: buchbar in Magenta Mobil M
  • StreamOn Music & Video: buchbar in Magenta Mobil L, L Plus
  • MagentaEINS StreamOn Music & Video Max: buchbar in Magenta Mobil M, L und L Plus

Die StreamON-Optionen sollen dabei ferner eine Laufzeit von 3 Monaten haben und sich nur zu den ab 4. April 2017 gültigen neuen Telekom MagentaMobil-Tarifen buchen lassen.

Etwas einfallen lassen musste sich die Telekom ja auch. Denn Vodafone stellt nicht nur seine neuen RED-Tarife inklusive WiFi-Calling Anfang April vor, sondern führt zugleich das Vodafone Giga-Depot ein − hier könnt ihr Datenvolumen aus dem Vormonat mit in den Folgemonat übertragen. Und die Idee mit unbegrenztem Surfen* wurde ja von Netzbetreiber Telefónica in seinen o2-Free-Allnet-Flats im Herbst 2016 vorgestellt. Die Entwicklung zeigt: Der Mobilfunk-Kundenfang läuft übers Datenangebot!

Stream ON + Tethering: Geht das?

Zum Thema StreamON und Tethering, also die Nutzung eures Smartphones als HotSpot, um darüber mit anderen Geräten (z.B. Fire TV) zugreifen zu können, gibt es eine klare Ansage: Das ist nicht erlaubt (siehe Telekom-Eintrag).

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3518 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Wie denkt ihr über die Telekom StreamOn-Option? Habt ihr Erfahrungen mit der Telekom-Zusatzoption?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 84,44%
(9 Bewertungen, Ø: 4,22)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss