News

Unbegrenztes Datenvolumen: Telekom LTE-Tarif MagentaMobil XL mit Surfen ohne Limit

Unbegrenztes Datenvolumen

Von wegen Drosselkom − wer unbegrenztes Datenvolumen in einem Handytarif sucht, im besten Telekom-Netz und mit LTE, wird seit dem 6.3.2018 fündig.

Denn mit dem Magenta Mobil XL führt Deutschlands Premium-Netzbetreiber genau den Premium-Tarif ein, den es bislang nur ansatzweise für gut 200 € im Monat gab.

Das Einzige, was hier also mit dem Start im März gedrosselt wird, ist der Preis. Wobei 79,95 € Grundgebühr (nicht zu vergessen 39,95 € Anschlusspreis) immer noch nicht unbedingt zur ersten Garde günstiger Tarife gehören.

Unbegrenztes Datenvolumen, LTE, Telekom-Netz: Magenta Mobil XL im Check

Was ist also drin im neuen Angebot der Telekom? Platt gesagt: Alles! Denn Telefon- und Sprach-Flat gab es ja ohnehin bereits in alle Netze, und seitdem das EU-Roaming im letzten Jahr kostenlos ist (wohlgemerkt Anrufe aus dem Ausland und nicht ins Ausland!), gelten diese Flats auch für euren innereuropäischen Urlaub (sofern im EU-Land und nicht in der Schweiz oder der Türkei bspw.).

Kein unbebrenztes Datenvolumen im EU-Ausland

Um dem Fair-Use-Prinzip gerecht zu werden, stattet man den Tarif mit 23 GB Datenvolumen für Auslandsaufenthalte aus (pro Monat) − anders als zuvor bei den Magenta-Flats aber ohne die Schweiz als Ausnahme. Im EU-Ausland steht euch die unlimitierte Flat also nicht zur Verfügung. Aber selbst die 23 GB gilt es ja erst einmal zu verbrauchen.

  • Magenta Mobil XL (SIM-only, Telekom)
    › Allnet-Flat | SMS-Flat | unbegrenztes Datenvolumen | 79,95 € mtl.
    › Anschlussgebühr: 39,95 €

Alternative Handytarife mit unbegrenztem Datenvolumen

Vielleicht stellt ihr euch ja jetzt auch die berechtigte Frage: Wie sieht es bei Vodafone und o2 mit unbegrenztem Datenvolumen, was zugleich einer ungedrosselten Flatrate bzw. echten Internet-Flat gleichkommt, aus?

Unlimited-Tarife bei Vodafone und o2?

Die Antwort geben wir euch in einem Extra-Ratgeber, können sie aber kurz zusammenfassen: Schlecht! Denn o2 setzt auf eine milde Drosselung in seinen o2-Free-Tarifen, bietet dafür aber erschwingliche Preise an.

Netzbetreiber Vodafone (D2) hinkt hingegen komplett hinterher mit einem Unlimited-Tarif, wie ihn die Telekom nun vorgelegt hat, setzt stattdessen (wie die Telekom mit Stream ON in kleinen Tarifen) auf den Vodafone Pass und damit Streamingfreiheiten.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3531 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Was meinst du: Lohnt sich ein Handytarif mit unbegrenztem Datenvolumen?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 86,67%
(3 Bewertungen, Ø: 4,33)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss