News

WEB.DE Allnet Flat im D2-Netz (Vodafone) mit 2 GB Internet-Flat für 11,99 € – mit LTE ab 9,99 €

WEB.DE Allnet Flat

Mit der WEB.DE Allnet Flat schickte 1&1 seit November 2017 nach 2 Jahren wieder Allnet-Flatrates ins Rennen. Diese machten den eigenen 1&1-Tarifen Beine, wobei dazugesagt werden muss, dass die über WEB.DE bzw. GMX.DE angebotenen Handytarife ja eh stets günstiger sind als die originale Allnet-Flat.

Der günstige WEB.DE Handytarif heißt nun (ab 1. Januar 2018) WEB.DE Allnet-Flat 2000 (Allnet & Surf hat ausgedient) − ein weiterer Upgrade-Tarife wird mit 3 GB Internet-Flat angeboten. Telefon-Flat plus Daten-Flat gehören zum Inklusiv-Kontingent, für SMS werden 9,9 Cent extra in Rechnung gestellt. Für die Rufnummernmitnahme kassiert ihr 10 € Wechslerbonus. Wer zahlendes WEB.DE Club-Mitglied ist, erhält 30 € Startguthaben. Also alles wie gehabt.

Werfen wir nun einen Blick auf die Preise für die WEB.DE-Flats: Mit 2 GB Datenvoluemn bekommt ihr den Tarif für 11,99 € im Monat, mit 3 GB für 14,99 € − wenn ihr euch aufs Vodafone-D2-Netz festlegt. Im Telefónica-Netz mit LTE wird es günstiger (9,99 € bzw. 12,99 €). Teilweise könnt ihr auch als GMX Allnet-Flat zuschlagen, die Konditionen sind fast identisch.

WEB.DE Allnet-Flat im Vodafone-Netz ab 11,99 € – mit LTE ab 9,99 €

Wie bereits erwähnt: Wer sich für die WEB.DE Allnet-Flat interessiert, dem stehen 2 Varianten in 2 Netzen zur Verfügung. Ergo 4 WEB.DE Allnet-Flat-Tarife könnt ihr wählen, wenn ihr euch ernsthaft für die Verträge interessiert:

  • Mit 2 GB Datenvolumen startet die Reise bei 9,99 € Grundgebühr mit LTE im Telefónica-Netz, im D2-Netz (Vodafone) bei 11,99 €
  • Mit 3 GB Datenvolumen zahlt ihr 12,99 € (LTE) oder 14,99 € im D2-Netz

Nicht mehr zu haben:

  • Der alte 10-GB-Tarif aus dem November 2017 wurde wieder eingestellt, der 1 GB Flatrate-Vertrag für 6,99 € ebenso

WEB.DE Allnet-Flat 2000

Am attraktivsten ist mit Sicherheit die WEB.DE LTE-Allnet-Flat mit einer Grundgebühr von 9,99 € im Monat − also unter 10 Euro. Im Vodafone-D2-Netz sind 2 GB für 11,99 € eigentlich zu teuer, wie ein Blick auf die Alternativen (s.u.) zeigen wird.

WEB.DE All-Net-Flat LTE 2000

  • Telefon-Flat in alle Netze
    (Deutschland + EU)
  • 9,9 Cent pro SMS
  • 2 GB LTE-Internet-Flat
    (bis zu 21,6 Mbit/s.)
  • Mobilfunknetz: Telefónica
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: 9,99 €
  • Anschlusspreis: 9,90 €
  • Wechselbonus: 10,- €
  • WEB.DE Club Startguthaben: 30,- €

WEB.DE All-Net-Flat 2000 (D2)

  • Telefon-Flat in alle Netze
    (Deutschland + EU)
  • 9,9 Cent pro SMS
  • 2 GB Internet-Flat
    (bis zu 21,6 Mbit/s.)
  • Mobilfunknetz: D2 (Vodafone)
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: 11,99 €
  • Anschlusspreis: 9,90 €
  • Wechselbonus: 10,- €
  • WEB.DE Club Startguthaben: 30,- €

WEB.DE Allnet-Flat 3000

Die WEB.DE Allnet-Flat 3000 kostet im D2-Netz 14,99 € Grundgebühr, mit LTE nur 12,99 € pro Monat. Die Preise sind ok, aber keine großartigen Kracher.

WEB.DE All-Net-Flat LTE 3000

  • Telefon-Flat in alle Netze
    (Deutschland + EU)
  • 9,9 Cent pro SMS
  • 3 GB LTE-Internet-Flat
    (bis zu 50 Mbit/s.)
  • Mobilfunknetz: Telefónica
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: 12,99 €
  • Anschlusspreis: 9,90 €
  • Wechselbonus: 10,- €
  • WEB.DE Club Startguthaben: 30,- €

WEB.DE All-Net-Flat 3000 (D2)

  • Telefon-Flat in alle Netze
    (Deutschland + EU)
  • 9,9 Cent pro SMS
  • 3 GB Internet-Flat
    (bis zu 21,6 Mbit/s.)
  • Mobilfunknetz: D2 (Vodafone)
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Grundgebühr: 14,99 €
  • Anschlusspreis: 9,90 €
  • Wechselbonus: 10,- €
  • WEB.DE Club Startguthaben: 30,- €
Gültigkeit Die WEB.DE-Allnet-Flatrates sind Aktionstarife! Sie werden  vom 1.1.2018  bis voraussichtlich  31.1.2018  realisiert. Seit Kurzem auch mit Smartphones ohne Zuzahlung.

Änderungen fanden in der Vergangenheit aber immer wieder statt. Also: Wer den Vertrag nicht verpassen möchte, sollte auf Zack sein.

Alternativen zur WEB.DE Allnet-Flat

Die große Frage lautet natürlich: Welche Alternativen zur WEB.DE Allnet-Flat habe ich? Oder ist das jetzt schon supergünstig so wie der Freiminuten-Tarif für 6,99 €?

WEB.DE Allnet-Flat-Alternativen im E-Netz

Mit PremiumSIM LTE 2000 und PremiumSIM LTE 3000 könnt ihr im LTE-Sektor mehr fürs Geld bekommen: Für 9,99 € bzw. 12,99 € im Monat stellt Drillisch euch hier monatlich kündbare LTE-Tarife (allerdings mit Datenautomatik) zur Verfügung, aktionsweise sogar mit 1 GB LTE Daten extra.

WEB.DE Allnet-Flat-Alternativen im D2-Netz

Im Vodafone-Netz fallen die Alternativen zur WEB.DE D2 Allnet-Flat nicht ganz so üppig aus. Aber es gibt sie. So bietet die freenetmobile freeFLAT 2000 für 9,99 € im Monat ebenfalls 2 GB Datenvolumen, ihr spart also 5 € pro Monat! Und bei 5 GB könnte man auf die mobinio Flat 5000 zurückgreifen, die 17,95 € kostet und sogar monatlich kündbar ist.

WEB.DE-Flats im direkten Vergleich zu 1&1

Gegenüber den 1&1 Allnet-Flats ist aber auch klar: Der WEB.DE-Flatrate-Tarif ist günstiger!

Tipp Ihr sucht einen ganz speziellen Tarif? Dann nutzt unseren Allnet-Flat-Vergleichsrechner und konfiguriert das, was ihr braucht. So zahlt ihr nicht zu viel für eure Flat.

Alter WEB.DE Allnet-Flat Special Tarif vom 1.11.2015 bis 8.12.2015

Vielleicht erinnert ihr euch ja noch an die frühere WEB.DE Allnet-Flat aus dem Jahr 2015? Bereits vor 2 Jahren im November 2015 startete der Anbieter seine WEB.DE Allnet-Flat Special. Für 14,99 € Grundgebühr pro Monat waren damals Allnet-Flat sowie 1 GB Datenvolumen inklusive. Parallel gab es das 1&1-Angebot auch als GMX Allnet-Flat Special.

› Weitere Angebote im Vodafone-Netz Handytarife-Vergleich


Welche WEB.DE All-Net Flat 2000 Erfahrungen habt ihr gemacht?

(Wir freuen uns an dieser Stelle über eure ausführlichen Meinungen,
Testberichte und Bewertungen zum Angebot WEB.DE All-Net Flat 2000 als Kommentar)


Wie findet ihr die neue WEB.DE Allnet-Flat?

Bewerten & kommentieren:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 90,00%
(2 Bewertungen, Ø: 4,50)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns    Presse
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss