News

Heino Allnet-Flat-Werbung: Volks-Flat aus der Werbung für 11,99 € mit Allnet-Flat, SMS-Flat, 3GB LTE und EU-Paket

Heino Handytarif: Angebot aus der smartmobil-Werbung ein LTE-Renner?

Heino Allnet-Flat von smartmobilAls »Heino Allnet-Flat« wird wohl häufig nach dem smartmobil-Handytarif aus der TV-Werbung gesucht, für den Heino Werbung macht. Der Schlagersänger ist seit Monaten Werbefigur für die unterschiedlichen Tarifangebote aus dem Hause Drillisch. Diesmal gibt's eine LTE-Allnet-Flat mit Sprach-Flat, SMS-Flat und 3GB LTE zu sehen, die als Volks-Flat für unter 12 Euro zu haben ist. Hat der günstige »Heino-Handytarif« einen Haken?

Achtung: Heino ist seit 2017 nicht mehr die Werbefigur für smartmobil-Handyverträge. So gibt es auch seit diesem Jahr keine »Heino Allnet-Flat« mehr. Es handelt sich in diesem Beitrag also um Beschreibungen eines alten Tarifs.


Dieser Beitrag zum smartmobil.de-Tarif ist vor 995 Tagen verfasst worden. Vielleicht ist er nicht mehr aktuell? Dann halte Ausschau nach den neuesten 🔥 Handy Deals - denn wir recherchieren täglich für euch.

Der Tarif kostet pro Monat rechnerisch  13,24 EUR   -49,5%  .*  › Was ist ein Effektivpreis?

 Mobilfunknetz:  Handyvertrag im o2-Netz    Tarif unterstützt LTE
 Sprach-Flatrate ins deutsche Festnetz
 Sprach-Flatrate in alle deutschen Handynetze (Mobilfunk)
 SMS-Flatrate in alle Netze
 LTE / 4G (3000 MB, bis zu 50 Mbit/s.)
 Keine Flat, Datenautomatik  (fester Tarifbestandteil)
 Postpaid (Vertrag mit Lastschrift, bequeme Abbuchung vom Bankkonto)
 Tarif ohne Laufzeit (monatlich kündbar)
 Guthaben für die Rufnummernmitnahme: 15,00 EUR
 Tarif wird ab dem 25. Monat teurer (Kündigungsfrist beachten)
 Angebot kann jederzeit enden!

abgelaufen Das Angebot ist leider vor 934 Tagen abgelaufen und aktuell nicht mehr verfügbar.

Heino Allnet-Flat Alternativen

Volkstarif Heino Handy-Flat mit Allnet-Flat, SMS-Flat und 3GB LTE für 11,99 €

UPDATE VOM 5.10.2016 Die Heino Allnet-Flat ist zurück! Und zwar in Form der smartmobil LTE 3000 für 11,99 € in den ersten 2 Jahren, wenn ihr euch für 24 Monate bindet. Ansonsten für 14,99 € (ohne Laufzeit). In der Werbung seht ihr derzeit einen Tarif mit  Sprach-Flat, SMS-Flat und 3GB LTE Internet  (mit Datenautomatik, die nicht deaktiviert werden kann) sowie EU-Paket (100 Einheiten + 100 MB), der eben unter 12 € im Monat zu haben ist. Durch den Anschlusspreis (29,99 €) landet ihr rechnerisch aber schon mal bei 13,24 € im Monat (wichtig zum Vergleichen).

Müssen die Optionen wirklich sein?

Aufpassen heißt es beim Highspeed: Wer bis zu 225 Mbit/s. LTE Max möchte, muss dafür 5 € extra bezahlen. Ich bin der Meinung: Darauf könnt ihr verzichten! Ansonsten bietet aber nur der neue o2 Free (mit echter Internet-Flat) diesen Highspeed. Und auch bei der BILD-plus-Option heißt es: Aufpassen! Nur 3 Monate sind gratis!

Heino Allnet-Flat

Ist der Volkstarif Heino Allnet-Flat mit Allnet-Flat, SMS-Flat und 3GB LTE für 11,99 € ein Renner?

  • Tarif: smartmobil LTE 3000
  • Telefon-Flat in alle dt. Netze (Mobilfunk + Festnetz)
  • SMS-Flat (alle dt. Netze)
  • 3 GB LTE bis zu 50 Mbit/s. mit Datenautomatik
  • Grundgebühr
    • 24-Monats-Vertrag: 11,99 €
    • ohne Laufzeit: 14,99 €
  • Anschlusspreis: 29,99 €
  • Handynetz: o2
  • Bonus für die Rufnummernmitnahme: 15 €

Heino Volks-Flat Tarif im Test und Vergleich

Alternative Handytarife sind hier der (ebenfalls von Drillisch aufgestellte) winSIM LTE All 3GB für 9,99 € im Monat (12,99 € ohne Bindung) bzw. die direkt bei Netzbetreiber o2 geschaltete Tarifhaus Flat 3000 für derzeit 13,49 €. Hier lohnt es sich, einfach mal Angebote zu vergleichen. :-)

Heino Volks-Flat von BILD und smartmobil aus der Kickertisch-Werbung für 7,99 €

UPDATE VOM 23.5.2016 Die aktuelle Heino Allnet-Flat-Werbung zeigt einen verbesserten Tarif, nämlich die Volks-Flat. Für 7,99 € Grundgebühr erhaltet ihr nun Sprach-Flat, SMS-Flat, 2GB LTE und ein EU-Paket für volle 24 Monate.

Heino Allnet-Flat-Werbung mit dem Kickertisch für 7,99 €

Heino Allnet-Flat-Werbung am Kickertisch für 7,99 € – der Volks-Flat-Tarif von BILD und smartmobil ist richtig gut geworden

Da ist quasi alles drin, wie die animierte Kickertisch-Figur Heino als Spielmacher mit der Zehn auf dem Trikot meint. Naja, fast alles: Denn beim Internet greift die bekannte Datenautomatik. Und wenn man insgesamt Allnet-Flats vergleicht, gibt es natürlich noch mehrere gute Angebote unter 10 €, ja, man sollte es kaum glauben!

Heino Allnet-Flat von smartmobil: Allnet-Flat, SMS-Flat + 2GB LTE für 7,99 € im ersten Jahr – oder ohne Laufzeit 12,99 €

URSPRÜNGLICHER BEITRAG VOM 6.4.2016 Klingt ja erst mal super in der Heino Handy-Werbung und den TV-Spots, oder? Die »Heino Allnet-Flat« mit SMS-Flat und 2GB LTE gibt’s bereits für 7,99 Euro im ersten Jahr über den Anbieter smartmobil, der für die Realisierung des Tarifs das o2-Netz nutzt und dort LTE mit bis zu 50 Mbit/s. anbietet. Da ihr euch bei diesem Preis allerdings für 24 Monate bindet, sollte man auch mal schauen, was nach Ablauf des ersten Jahres für Kosten anfallen.

Rechnerische Tarifkosten im Heino-Tarif: 12,74 € pro Monat

Denn diese steigen ab dem 13. Monat um 7 € auf 14,99 € an, sodass man hier also eher mit dem Durchschnitt kalkulieren sollte. Zzgl. Anschlusspreis (29,99 €) bezahlt ihr so also  tatsächlich monatlich 12,74 €  für diese Flatrate − und das klingt schon mal weit weniger reißerisch als die 8 Euro. Nichtstdestotrotz ist das natürlich ein guter Wert für die Inklusiv-Leistungen.

  • Tarif: smartmobil LTE XS
  • Telefon-Flat in alle dt. Netze (Mobilfunk + Festnetz)
  • SMS-Flat (alle dt. Netze)
  • 2 GB LTE bis zu 50 Mbit/s. mit Datenautomatik
  • Grundgebühr
    • 24-Monats-Vertrag: 1. – 12. Monat = 7,99 €, ab 13. Monat = 14,99 €
    • ohne Laufzeit: 12,99 €
  • Anschlusspreis: 29,99 €
  • Handynetz: o2
  • Bonus für die Rufnummernmitnahme: 25 €

Tarif mit Datenautomatik: Ein Nachteil?

Wobei auch hier ein genauerer Blick auf die genauen Leistungen lohnt: Denn smartmobil nutzt eine Datenautomatik statt Internet-Flat, und das bedeutet, dass ab Erreichen des Limits von 2 GB maximal 3x je 100 MB für je 2 € nachgebucht werden.

Der Heino-Handyvertrag von smartmobil setzt auf eine Datenautomatik als festem Tarifbestandteil

Der Heino-Handyvertrag von smartmobil setzt auf eine Datenautomatik als festem Tarifbestandteil

Was bedeutet das konkret?

  • Mit Erreichen von 80% des im Tarif enthaltenen Highspeed-Datenvolumens erhaltet ihr eine SMS-Benachrichtigung, hier also bei Verbrauch von 1,6 GB. Sobald das gesamte im Tarif enthaltene LTE-Volumen erreicht wurde, ebenfalls. So wisst ihr, dass nun kostenpflichtig nachgebucht wird
  • Bei jeder automatischen Nachbuchung werdet ihr automatisch per SMS benachrichtigt
  • Die Datenautomatik ist fester Tarifbestandteil, kann nicht abgewählt oder deaktiviert werden

Zwischenfazit: Die Datenautomatik nervt zwar, man kann sie aber durchaus in den Griff bekommen, wenn man diszipliniert nutzt und surft. Das entspricht zwar nicht dem Grundgedanken einer Allnet-Flat, aber dafür ist der Tarif eben auch billig kalkuliert. Zwei Seiten einer Medaille.

Heino-Handytarif ohne Laufzeit für 12,99 €

Wenn ihr euch für den Heino-Handytarif ohne Laufzeit entscheidet, zahlt ihr übrigens direkt 12,99 € im Monat und somit weniger, als ab dem 13. Monat anfallen. Allerdings liegen im Zweijahresvergleich inklusive Anschlusspreis die Gebühren mit  14,24 € im Schnitt  über denen der Laufzeit-Variante. Aber mit 1,50 € pro Monat nicht allzu hoch für die Freiheit der Jederzeit-Kündbarkeit.

Alternativen zu Heinos Allnet-Flat aus der Werbung …

… gibt es tatsächlich. Denn Drillisch selbst, also der identische Anbieter, hat noch weitere günstige Tarife auf Lager, nämlich gerade jetzt den winSIM LTE All 2GB für 6,99 € im ersten Jahr und 9,99 € ab dem 2. Jahr oder konstant 10,99 € ohne Laufzeit. Vergleichbare Inklusivleistungen, nur billiger. Hier spart man sich nämlich wohl die Kosten für TV-Werbung und das Heino-Honorar. ;-)

Heino Allnet-Flat-Handyvertrag Bewertung der Redaktion
  • 68%
    Netzqualität (o2) - 68%
  • 90%
    Preis-Leistungs-Verhältnis - 90%
79%

Heino Allnet-Flat im Test

Der Heino-Handytarif von smartmobil ist vergleichsweise günstig, ruft aber weitere Wettbewerber auf den Plan, die den Kurs des Tarifs noch unterbieten, so z.B. winSIM. Nicht falsch verstehen: Dieses Angebot ist nicht teuer, überhaupt nicht. Es gibt eben nur noch eine günstigere Alternativen, wenn es allein um den Preis geht und ihr auf EU-Vorteile verzichten könnt. Ansonsten sind die 12 € respektive 13 € im Monat für eine Allnet-Flat mit LTE mitnichten teuer. Achtet bitte darauf, auf die LTE-Option (bis zu 225 Mbit/s.) zu verzichten. Aus meiner Sicht lohnt sich der Aufpreis dafür nicht. Denn wo es kein smartmobil-Netz gibt, hilft auch keine weitere LTE-Freischaltung. Und welches Smartphone unterstützt schon bis zu 225 Mbit/s.? ;-)

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3222 Artikel)
Daniel hat den Handytarif-Markt seit 2009 intensiv im Blick und weiß um die günstigsten Handy-Deals in Handyshops, bei Tarif-Discountern, Serviceprovidern und Netzbetreibern und stellt euch die neuesten Smartphone- & Tarif-Deals vor. Daniel lebt in der Nähe von Hamburg.

Welche Erfahrungen mit der »Heino Allnet-Flat«, dem smartmobil-Tarif aus der Werbung, habt ihr gemacht?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 69,29%
(28 Bewertungen, Ø: 3,46)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss