News

Eigener Huawei App-Store ab Januar 2018?

Huawei App-StoreDer Smartphone-Hersteller Huawei aus China spielt längst in der Smartphone-Oberklasse mit. Jetzt wurden Pläne bekannt, laut denen Huawei im ersten Quartal des kommenden Jahres mit einem eigenen App-Store auch auf europäischen Smartphones durchstarten will. Der Huawei App Store soll neben Apps auch Videos beinhalten und auf allen Smartphones der Marken Huawei und Honor vorinstalliert sein, die ab 2018 in den Handel gehen.

Huawei App Store ab 2018 auch in Europa

Auf chinesischer und englischer Sprache ist das Angebot längst unter appstore.huawei.com erreichbar − jedoch auf den asiatischen Markt optimiert. Anfang 2018 soll der Store nun auch in Europa an den Start gehen. Neben Spielen und Apps (zu den bisher bekannt gewordenen Anwendungen zählen zum Beispiel die Online-Bibliothek Skoobe, MobiSystems Office-Lösungen und Wörterbücher sowie Mobile-Games der Goodgame-Studios) sind dann auch Videoinhalte dabei.

Zur Verwirklichung dieser Pläne hat sich Huawei bereits mit App- und Spieleentwicklern sowie mit Content-Providern zusammengetan. Letztere sollen die Video-Inhalte liefern – unter anderem fällt der Name des Filmverleihs »Under The Milky Way«, in dessen Portfolio sich über 4.000 Filme befinden.

Digital Fortsetzung der Seidenstraße

Huawei sieht den App Store als  digitale Fortsetzung der Seidenstraße  – Diese durchaus selbstbewusste Einstellung vertritt jedenfalls Walter Ji, der dem westeuropäischen Zweig von Huawei vorsitzt, auf androidcentral.com.

App Store von Huawei mit werbefreien Video-Streams

Die Videos sollen indes eine ganze Bandbreite aus Serien und Filmen abdecken. Praktisch für User: In den Videos soll es keine Werbeeinblendungen geben.

Ergänzt werden soll der Store durch kostenpflichtige Themes, die Nutzer direkt herunterladen können. Der Store soll Inhalte und Künstliche Intelligenz verbinden – und dem Nutzer so passende App-Vorschläge unterbreiten. Durchaus ambitioniert – so bleibt nur, abzuwarten, wie der App Store von Huawei angenommen wird.

Ganz allein ist Huawei jedenfalls nicht mit seinem Projekt: Auch Amazon betreibt ja einen eigenen App Store – der mittlerweile schon fünf Jahre alt ist und insbesondere durch verschiedene Gratis-App-Aktionen gut bei den Verbrauchern angekommen ist.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3510 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Was meint ihr zu den Plänen, einen eigenen Huawei App-Store etablieren zu wollen?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 100,00%
(1 Bewertungen, Ø: 5,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss