News

Über uns: So tickt das HandyRaketen-Team

HandyRaketen.de - Über uns

HandyRaketen: So sind wir drauf

Auf dieser Seite möchten wir uns mal etwas genauer bei euch vorstellen. Und euch auch transparent die Philosophie hinter den HandyRaketen näherbringen. Keine Sorge, es wird nicht etwa spirituell oder esoterisch. Thema soll einfach sein: Wieso machen wir die Sachen so, wie wir sie machen? Und nicht ganz anders? Aber das war noch nicht alles. Butter bei die Fische: Wie verdienen wir unsere Brötchen und finanzieren die ganze redaktionelle Arbeit, die jeden Tag in den Blog fließt? Auch das wollen wir euch einmal genauer erklären.

HandyRaketen-Team: Wer schreibt hier für euch?

Also, wer schreibt hier überhaupt für euch? Das HandyRaketen-Team besteht derzeit aus den beiden festen Autoren Daniel und Christian.

Daniel: Schreibt für HandyRaketen.de

Daniel von HandyRaketen.de

Daniel (Jahrgang 1981) beschäftigt sich mit dem Thema Handytarife, Allnet-Flats und Prepaid-Karten seit 2009 − sowohl beruflich als auch privat als Tippgeber für günstige Handy-Flats. Mit dem Aufkommen der ersten Allnet-Flats, den Handyverträgen zum Pauschalpreis, hat er das Preisniveau der Anbieter genau verfolgt und bloggt zu diesen Themen, wann immer es spannende Tarif-News, Sonderaktionen der Netzbetreiber sowie allgemein Wissenswertes gibt.

Dabei sind nicht alle Tarife und Angebote eitel Sonnenschein, und genau das schreibt er mitunter in seinen Einschätzungen auch genau so, damit ihr euch ein transparentes Bild der Angebote machen könnt.

Daniel nutzt aktuell ein Apple iPhone SE (32GB) mit der freenetmobile FreeFLAT im Vodafone-Netz (D2) mit 2 GB Internet-Flat (13,95 € pro Monat). Er ist gelernter Verlagskaufmann (Axel Springer) und hat an der Leuphana Universität Lüneburg angewandte Kulturwissenschaften studiert. Vor der Gründung von HandyRaketen.de war er bei www.sparwelt.de als CvD und Kooperationsleiter tätig.

Christian: Schreibt für HandyRaketen.de

Christian (Jahrgang 1981) kümmert sich als passionierter Schnäppchenjäger darum, dass uns die günstigsten Tarif-Angebote und Handy-Schnäppchen nicht durch die Lappen gehen. Auch achtet er darauf, dass günstige Smartphone-Angebote ohne Vertrag nicht unerwähnt bleiben, denn wer ein Handy-Schnäppchen schlägt, kann schließlich selbst einen günstigen Handyvertrag seiner Wahl dazukombinieren. Außerdem ist er unser Social-Media-Guy. :)

Christian ist der Meinung, dass man die Wahl eines passenden Handytarifs vom eigenen Nutzungsverhalten abhängig machen muss. Denn eine Überversorgung geht nur unnötig ins Geld. Außerdem sollte man immer die Kosten für die ersten 24 Monate besonders berücksichtigen, wenn einem eine Kündigung nicht allzu viel ausmacht. Die bequeme Lösung für die nächsten Jahre ist angesichts der oftmals fallenden Preise nur selten die günstigste Option. Oder man verhandelt als Bestandskunde besonders gut… :)

Er nutzt aktuell ein Huawei nova mit der Klarmobil Allnet-Flat 2000 im D1-Netz mit 2GB Internet-Flat und Highspeed-Upgrade (16,99 € pro Monat). Er ist gelernter Bankkaufmann, hat seinen Betriebswirt an einer Berufsakademie gemacht und hat an der Uni Münster außerdem als Magister der Kommunikationswissenschaften abgeschlossen. Er war vorher unter anderem als stellvertretender Chefredakteur von www.sparwelt.de tätig − und hat als freier Journalist für taz, WELT kompakt und Co. geschrieben.

Henry: Chillt bei HandyRaketen.de – und testet Smartphones

Henry: Das ist unsere Mieze bei der convertimize GmbH

Seit 2017 verstärkt die Mieze Henry (Jahrgang 2017), ein British-Kurzhaar-Kater, das Team der convertimize GmbH bei den HandyRaketen.

Er nutzt aktuell (noch) kein Smartphone, mag es aber, unverhoffte Sturz-, Bruch- und Fall-Tests mit den Handys der Redakteure durchzuführen, die auf einer Schreibtischplatte nicht liegen sollten. Er chillt ganz gern in der Morgen- wie Abendsonne und bleibt auch beim heftigsten Schnäppchen-Treiben in der Redaktion immer schön gechillt.

Wer möchte ins HandyRaketen Team?

Wenn ihr das HandyRaketen-Team unterstützen möchtet, dann schreibt uns eine kurze Initiativbewerbung mit Lebenslauf an jobs [at] convertimize [punkt] de.

MEGA-HAMMER, OBERKNALLER, NUR JETZT, NOCH NIE SO GÜNSTIG…

MEGA-HAMMER, OBERKNALLER, NUR JETZT, GANZ GANZ KURZ, NOCH NIE SO GÜNSTIG… Auf Schnäppchen-Blogs gewinnt man häufig den Eindruck, als würde ein unglaublicher Mega-Deal den nächsten jagen. Jedes neue Angebot ist günstiger als der vorherige, wie beim Matratzen-Ausverkauf. Und alles wird immer nur noch besser, billiger und verrückter. Das Deal-Tacho schlägt von Mal zu Mal weiter aus. Kann das sein? Glauben wir nicht!

Überzeugen statt Hochjubeln

Bei den HandyRaketen gilt: Wir möchten euch informieren und von unserer redaktionellen Qualität und der sauberen Recherche überzeugen – und euch nicht zu einem Spontan-Kauf überreden. Auch wir kennzeichnen starke Deals mit der roten Tarifknaller- und Raketenpreis-Einblendung – sonst wollen wir uns mit Superlativen aber zurückhalten. Natürlich gibt es immer mal wieder Deals, wo auch wir mit unserem eher nordischen Gemüt ausrasten. Aber das soll die Ausnahme bleiben.

Transparente Übersicht durch Deal-Historie

Aus diesem Grund lassen wir die bisherigen / abgelaufenen Deals und Deal-Preise auch im jeweiligen Artikel stehen, damit ihr sie euch anschauen und selber kontrollieren könnt. Gab es das Angebot vielleicht schon mal günstiger? Seht ihr alles in der offenen Deal-Historie. So könnt ihr euch als kritische Nutzer selber ein Bild davon machen, wie günstig das aktuelle Angebot wirklich ist.

Effektivpreis? Nur ein Hilfskonstrukt

Zurückhalten wollen wir uns auch bei der Aufmachung über den Effektivpreis. Für uns ist das nur ein rechnerisches Hilfskonstrukt, um Tarife besser vergleichen und ins Verhältnis setzen zu können. Daher weisen wir euch in der Regel in der Hauptüberschrift die monatliche Grundgebühr + Zuzahlung aus. Denn was hilft es, wenn ein Effektivpreis unter 0 € liegt? Zahlen müsst ihr Grundgebühr + Zuzahlung ja trotzdem!

HandyRaketen.de: So finanziert sich die redaktionelle Arbeit

Der Service der HandyRaketen mit täglichen Tarif-Empfehlungen, Handy-Schnäppchen, Ratgebern und persönlichen Tests / Einschätzungen ist und bleibt für euch kostenlos. Um die redaktionelle Arbeit und den Betrieb der Website finanzieren zu können, setzen wir auf zwei verschieden Modelle.

Werbeanzeigen

Werbeanzeigen: Sie sind allseits beliebt und aus dem Internet zur Freude vieler Nutzer nicht wegzudenken… Aber im Ernst: Auch wir haben Werbeanzeigen und Banner auf unserer Seite eingebunden. Unser Ziel ist es, ein gutes Verhältnis zu finden. Und die Seite nicht mit Werbung zu überfrachten. Das Lesen soll euch schließlich Spaß machen – und nicht behindert werden.

Daher setzen wir auch keine sogenannte Popup-Werbung ein, die plötzlich erscheint, Teile des Bildschirms verdeckt und nur nach einigem Rätselraten und Fehl-Klicks auf die Werbung wieder geschlossen werden kann. Außerdem setzen wir nicht aktiv Videos-Ads ein. Halten wir nichts von. Wir bleiben bei den Klassikern. ;)

Affiliate- / Werbe-Links

Eine weitere Komponente zur Finanzierung der redaktionellen Inhalte sind sogenannte Affiliate- oder Werbe-Links. Die allermeisten Online-Shops und Anbieter haben solche Affiliate-Programme laufen. Klare Sache: Wir machen unsere Berichterstattung nicht vorm Vorhandensein eines solchen Programms abhängig. Oder von der Höhe einer Provision. Das Angebot entscheidet.

Handelt es sich um einen Affiliate-Link, läuft es in der Regel so: Wenn ihr auf einen entsprechenden Link klickt, zum Anbieter weitergeleitet werdet und dort zum Beispiel einen Vertrag abschießt oder ein Handy kauft, bekommen wir dafür eine Provision. Ganz wichtig: Für euch als Nutzer wird der Kauf / Abschluss dadurch nicht teurer.

Exkurs: Gewinnspiele

Das passt nicht so ganz zum Thema Finanzierung. Aber wir wollen das hier doch mal eben kurz noch aufnehmen. Kooperationen, die unseren Lesern zugute kommen, können wir uns durchaus vorstellen. Der Klassiker: Die Preise eines Gewinnspiels werden von einem Anbieter zur Verfügung gestellt oder das Gewinnspiel wird von einem Anbieter präsentiert. Meist stellen wir den Preis für unser Handy-Gewinnspiel aus Neutralitätsgründen aber selbst − nämlich immer dann, wenn Kooperationspartner zu viel »Gegenleistung« erwarten, die nicht mit unseren redaktionellen Qualitätskriterien übereinkommt. Für ein (gekennzeichnetes) Sponsoring würden wir wiederum Geld nehmen − und es in Gewinne für unsere Leser investieren.

Redaktionelle Qualitätskriterien

Auch wenn wir unserem Selbstverständnis nach kein journalistischer Blog sind und uns auch ehrlicherweise nicht so darstellen wollen (einfach weil wir wie jeder, der sich durch Werbelinks und Anzeigen finanziert, einen kommerziellen Ansatz haben), arbeiten wir doch nach redaktionellen Qualitätskriterien. Und das wohl noch härter, als es bei selbst ernannten »Verbraucherjournalisten« (ist ja kein geschützter Begriff, könnten wir uns also auch nennen) der Fall ist.

Darauf könnt ihr euch bei den HandyRaketen verlassen:

  • Wir bestimmen, was auf der Seite steht!
    • Die redaktionelle Hoheit liegt bei uns. Wir berichten über News, Angebote etc., weil uns das wichtig ist, nicht weil ein Dritter das gern bei uns sehen würde. Das bedeutet auch: Wenn wir meinen, dass ein Angebot ein »Tarifknaller« ist, dann schreiben wir das, weil das unsere Meinung ist. Wenn wir einen Beitrag auf der Startseite empfehlen, dann, weil das unsere Auswahl ist. Wir lassen uns nicht für »Platzierungen« bezahlen − auch wenn dafür zahlreiche Anfragen eintrudeln, wie ihr euch vielleicht vorstellen könnt.
  • Neutralität: Wir sind kritisch!
    • Fallen uns Haken und Ösen auf, beschreiben wir sie im jeweiligen Artikel. Auch Nachteile von Tarifen und Angeboten werden genannt und transparent dargestellt. Wenn uns etwas nicht gefällt, dann weisen wir klar darauf hin.
  • Relevanz: Wir berichten nicht über alles!
    • Lange nicht alle Angebote halten wir für spannend oder relevant. Immer mehr Deals klammern wir mittlerweile aus. Zum Beispiel Angebote, die es schon mal deutlich günstiger gab. Und die mit Blick auf die Historie kein echter Deal sind.
  • Abwechslung vs. jeden Tag dieselben Top-Deals
    • Natürlich kann man jeden Tag den alten Kram auspacken und ein »immer noch da« dran schreiben. Ganz ehrlich: Machen wir bei den Top-Empfehlungen auch. Aber wir möchten euch auch nicht langweilen. Wir versuchen es mit einer gesunden Mischung. Und berichten vor allem über neue Deals. Oder eben dann, wenn sich wirklich etwas verändert hat.
  • Aktualität in einem sich schnell verändernden Markt
    • Wir versuchen für euch, so viele Deals und Übersichten wie möglich aktuell zu halten. Da wir ein kleines Team sind, seht uns bitte nach, dass das umso schwieriger wird, je älter die Angebote werden. Außerdem berichten wir unabhängig über Deals externer Anbieter, auf die wir keinen Einfluss haben. Heißt also auch: Die Angebote können sich jederzeit ändern und eben auch beendet werden. Dann freuen wir uns über einen Hinweis.
  • Qualität geht vor!
    • Qualität statt undifferenziertem Hochjubeln. Wir schauen uns die Angebote genau an und bewerten sie intern, bevor wir darüber schreiben. Aber: Auch uns können Fehler passieren. Und auch weil Anbieter die Angebote jederzeit ändern können, heißt es immer: Den letzen Blick auf das Angebot und die Vertragsdetails nimmt euch keiner ab. Auch wir nicht.
  • Wir hören auf unsere Leser!
    • Schreibt uns: Was wollt ihr gerne für Deals sehen? Welche Handys fehlen euch? Fast überall habt ihr die Möglichkeit zum Kommentieren. Ihr habt einen günstigeren Preis gesehen? Dann meldet euch gerne.
  • Transparente Darstellung der Preis-Historie!
    • Ist das Angebot wirklich günstig? Gab es das nicht neulich schon mal besser? Viele Blogs schreiben für jedes Angebot einen neuen Artikel. Oder verstecken die alten Angebote per Einklapp-Funktion. Wir lassen die Preis-Historie hingegen offen. Schließlich sollt ihr euch gut informiert für ein Angebot entscheiden. Und euch nicht im Nachhinein ärgern.

Stand: 16.4.2018



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns    Presse
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss