News

»Nagelsmann App« soll Hoffenheim-Training optimieren: Ist die Smartphone-Analyse das Geheimnis des Erfolgs?

Trainiert Hoffenheim dank »Nagelsmann App« so erfolgreich?

Nagelsmann AppSportliche Top-Leistungen dank App? Darauf setzt Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann. Der Trainer hat seinen Spielern eine App auf's Auge gedrückt, die das Training der Mannschaft optimaler gestalten soll. Einmal installiert, fragt die »Nagelsmann App« täglich die körperliche Verfassung der Schützlinge ab. Mithilfe der Angaben kann das Fußball-Training auf die Bedürfnisse der Spieler abgestimmt werden. Dabei macht sich Nagelsmann eine bekannte Forschungsmethode zunutze.

Nagelsmann App macht Hoffenheim fit

Die App stellt den Hoffenheim-Spielern täglich fünf Fragen zu deren Verfassung oder auch zu Verletzungen. So kann der Trainer besser einschätzen, welcher Spieler mehr oder auch mal weniger Training benötigt. Außerdem kann die Smartphone-App bei der Entscheidung helfen, welche Spieler auf’s Feld dürfen – und wer besser auf der Ersatzbank Platz nimmt.

Hoffenheim-App setzt auf aktuelle Forschungsmethoden

Apps dieser Art sind nichts Neues: Kleine Programme kommen zum Beispiel in der psychologischen Forschung zum Einsatz. Etwa, wenn in Studien Bewusstsein oder Emotionen erforscht werden sollen. Statt die Probanden direkt in Interviews zu befragen, erhalten die Teilnehmer der Studie tägliche Push-Nachrichten mittels App und geben Angaben zu ihren aktuellen Gedanken oder Gefühlen.

Apps dieser Art erleichtern es der Forschung, Einblicke in alltägliche Denkmuster zu geben. Denn direkte Befragungen reißen die Studien-Teilnehmer zum einen aus dem Alltag heraus. Zum anderen neigen wir bei direkter Konfrontation doch stark dazu, unseren Zustand zu beschönigen.

Nagelsmann-App nur für Sportler, nicht für Fans

Darum geht es auch Nagelsmann: Denn die App setzt auf persönliche Faktoren, die eben nur im »direkten Feedback« erhoben werden können. Deshalb bleiben die erhobenen Daten auch geheim: Wer die Apps nutzen will, muss zu den Hoffenheim-Spielern zählen.

Fans können dagegen die offizielle TSG-App nutzen und sich auch unterwegs mit Neuigkeiten, Videos oder exklusiven Bildern versorgen. ;-)

Quelle:

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3510 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Was meint ihr, macht die »Nagelsmann App« die Spieler besser?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 100,00%
(1 Bewertungen, Ø: 5,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss