News

netzclub Website: Störung behoben, Webseiten wieder erreichbar!

netzclub Website abgeschaltet? Sorry-Modus - kein Login möglich?!

netzclub StörungIst netzclub down? Oder gibt es nur eine vorübergehende netzclub Störung für den Sponsored-Mobile-Tarif aus dem Hause Telefónica. Seit Jahren war der gesponserte Prepaid-Tarif im Telefónica-Netz die Anlaufstelle für alle, die sowohl eine kostenlose SIM-Karte als auch 100 MB Gratis-Datenvolumen haben wollten, um damit bspw. ein Notfallhandy zu betreiben. Auch weitere netzclub-Tarife waren optional zu dieser netzclub Freikarte, für die in den Anfängen übrigens auch heutige Show-Größen wie Joko Winterscheidt warben, buchbar. Eine Zeit lang war die netzclub-Webseite nicht erreichbar. Was steckte dahinter?

netzclub Website wieder erreichbar

UPDATE VOM 14.6.2018 Die „Störung“ ist behoben, die Seite wieder online, schön in neuem Gewand. Super: Auch der kostenlose Tarif mit der gratis Internet-Flat ist weiterhin erhältlich.

netzclub Website nicht erreichbar

URSPRÜNGLICHER BEITRAG VOM 12.6.2018 Wer aktuell die Website des netzclubs aufrufen möchte, erhält eine Überarbeitungs-Ansage:

»SORRY! Unsere Webseite wird zur Zeit überarbeitet. In Kürze wird sie wieder zur Verfügung stehen. Danke für dein Verständnis.«

Ihr könnt euch also nicht mehr auf der Webseite einloggen und bspw. eure Werbe-Einwilligungen bearbeiten bzw. den Tarif managen. Auch die Bestellung der netzclub-Freikarte ist somit abrupt unterbrochen − oder gar zu Ende? Ist die netzclub Website abgeschaltet? Nein, sie ist noch erreichbar, aber nutzen kann man die Seite nicht.

netzclub Website abgeschaltet

Aktuell ist die netzclub Website mehr oder weniger abgeschaltet – bzw. wird überarbeitet

Keine netzclub Free-SIM mehr?

Und schon seit Langem vermarktet Telefónica seinen netzclub-Tarif nicht mehr aktiv − weshalb es auch in Schnäppchenblogs zunehmend ruhiger geworden war, da keine Vergütung für die Bestellung der Gratis-SIM-Karten gezahlt wurde.

Denkbar also, dass die vorübergehende Nicht-Erreichbarkeit, nach der es ja aussieht, zu einer dauerhaften Einstellung des Angebots für Neukunden werden könnte. Bestandskunden, also alle, die den netzclub-Tarif weiterhin nutzen, dürften aber wie gewohnt mit ihrem Tarif telefonieren, simsen oder surfen können; nur ein Login über die Homepage des Anbieters ist derzeit nicht möglich.

netzclub Neustart geplant?

Entweder findet derzeit also tatsächlich eine Überarbeitung statt − inklusive neuem Tarifportfolio (mehr Daten wären überfällig). Oder aber das netzclub-Modell neigt sich dem kompletten Ende zu. Denn mit BASE oder simyo hatte Telefónica ja bereits etablierte Marken auslaufen lassen, Kunden wurden zu o2 oder Blau migriert.

Immerhin: Mit der netzclub Lockscreen-Werbung hatte die Telefónica ja noch vor Kurzem Testreihen starten können. Irgendwie unwahrscheinlich, dass das Unterfangen netzclub also abrupt enden könnte. Aber ganz unwahrscheinlich eben auch nicht, da die zuletzt angebotenen Tarife im Gegensatz zu vielen anderen Prepaid-Tarifen im Vergleich nicht mehr konkurrenzfähig waren.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3504 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss