News

Nubia Alpha: Smartwatch-Handy zeigt sich auf dem MWC 2019 – Ist das die Zukunft?

Das Nubia Alpha will gleichzeitig Handy & Smartwatch sein - und ist keins so richtig

Nubia AlphaDas Nubia Alpha wurde im Februar auf dem MWC 2019 gezeigt. Neben 5G-Handys und faltbaren Smartphones schlägt das Nubia Alpha in eine ganz andere Kerbe: Das Display ist tatsächlich flexibel, lässt sich als Smartphone oder aber als Smartwatch verwenden und somit am Handgelenk tragen. Das Zwischending aus smarter Uhr und Mobiltelefon soll rund 450 € kosten. Ob es sich dabei tatsächlich um einen Zukunftstrend handelt? So ganz überzeugt sind wir davon nicht.

Nubia Alpha: Zeigt sich ein neuer Trend auf dem Mobile World Congress?

Auf dem Mobile World Congress zeigen alljährlich die Smartphone-Hersteller ihre Neuheiten. Dass dabei auch neue Trends sind, zeigen schon allein die faltbaren Handys (Huawei Mate X, Samsung Galaxy Fold). In eine andere Richtung geht das Nubia Alpha. Das hat ein biegsames Display, das sich auch um das Handgelenk schmiegen kann. Mit seinen immerhin noch 4 Zoll ist das jedoch mehr als gewöhnungsbedürftig. engadget.com bezeichnet das Weder-Smartphone-noch-Uhr-Modell als »wildest warable yet« – und liegt damit so ziemlich richtig.

Nubia Alpha – das Smartphone, das keins ist

Wir finden: Das Nubia Alpha wird sich wohl kaum als neuer Trend durchsetzen. Zu beschränkt sind dafür die Smartphone-Funktionen (nur 8 GB Speicher plus 1 GB RAM, niedrige Auflösung, 5 Megapixel Kamera), zu klobig die Verwendung als Smartwatch. Kurzum: Es handelt sich um ein Smartphone, das keins ist – das sich nicht so recht in eine Kategorie einsortieren lassen will. Einerseits will es Handy und Smartwatch zugleich sein, andererseits ist es keins von beidem.

Dennoch erfrischend, dass es neben dem Einheitsbrei aus randlosen Displays im Jahr 2019 nun endlich Abwechslung auf dem Markt gibt. Und wir mal wieder ausgefallene Varianten zu sehen bekommen.

Übrigens: Nubia ist zwar hier in Deutschland weniger bekannt, entwickelt jedoch immer mal wieder ausgefallene Designs, so etwa das Nubia X mit doppeltem Display.

Nubia Alpha: Preis und Release in Deutschland?

Bleiben also nur zwei Fragen: Wie hoch ist der Nubia Alpha Preis und wird der Release auch in Deutschland stattfinden? Die Preise wurden bereits in Euro angekündigt, demnach wird eine klassische Variante mit Bluetooth und WLAN wohl knapp unter 450 € kosten. Ein weiteres Modell mit eSIM und LTE wird später nachgereicht und knapp 550 € kosten. Nochmal 100 € teurer wird es, wenn ihr denn auf 18-Karat-Gold steht.

Die Angabe in Euro spricht für einen Release in Europa. Ob das Handy offiziell in Deutschland erhältlich sein wird, steht nicht fest. Zumindest EU-Importe dürften dann aber möglich sein.

Christian
Über Christian (Redaktion) (3561 Artikel)
Ist spätestens seit dem Studium der Kommunikations-Wissenschaft (ab 2004) dem Mobilfunk-Sektor verfallen / war als "Mystery Shopper" bzw. Test-Kunde in Handy-Shops undercover / journalistisches Handwerkszeug unter anderen bei DeWeZet (lokal), taz & WELT (überregional) verfeinert / war als stellv. Chefredakteur bei der SPARWELT an Bord / probiert aktuell einen Unlimited-Tarif aus

Was meint ihr zur neuen Idee und dem Nubia Alpha?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Sei der Erste und bewerte!

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss