News

o2 HomeSpot: „WLAN aus der Steckdose“, z.B. mit 100 GB LTE für 29,99 € Grundgebühr – auch als Wochen- oder Unlimited-Tarif ab 27.8.2019

BEWERTUNG:   9,3 / 10 

o2: WLAN via LTE-Hotspot Zuhause und an einem weiteren Ort

o2 Homespot Mit dem o2 HomeSpot steigt nun auch Telefónica in den Daten-Markt für (unkompliziertes) Zuhause-Internet unter dem Motto »WLAN aus der Steckdose« ein. Das Pendant zum klassischen DSL-Festnetz-Vertrag steht damit in einer Reihe mit dem congstar Homespot und dem Vodafone GigaCube − wobei o2 die Nutzung des mobilen LTE-Router Zuhause sowie an einem weiteren Standort innerhalb Deutschlands erlaubt. Ist der HomeSpot ein günstiger Datentarif von o2?

Der Tarif kostet pro Monat rechnerisch  33,32 EUR   3,9%  .*  › Was ist ein Effektivpreis?

 Mobilfunknetz:  Handyvertrag im o2-Netz     Tarif unterstützt LTE
 LTE / 4G Internet-Flat (100000 MB, bis zu 225 Mbit/s., danach max. 32 Kbit/s.)
 Postpaid (Vertrag mit Lastschrift, bequeme Abbuchung vom Bankkonto)


o2 Homespot mit neuen Datentarifen ab 27.8.2019

UPDATE VOM 13.8.2019 Wie die Telefónica per Pressemitteilung erklärte, sollen die o2 Homespot Datentarife neu aufgelegt werden. In Zukunft wird es drei Tarife geben.

Der klassische Tarif o2 my Data Spot wird 100 GB LTE Datenvolumen erhalten und 29,99 € kosten. Der Unlimited-Tarif o2 my Data Spot Unlimited beschert euch unbegrenzt LTE und kostet 39,99 €. Und dann gibt es noch den o2 my Data Spot Flex Tarif. Dieser Prepaid-Tarif wird wöchentlich abgerechnet und bietet für 9,99 € je 7 Tage 10 GB LTE.

Um die Homespot-Tarife nutzen zu können, benötigt ihr noch den WLAN-Router. Der kostet je 25 € in den Tarifen mit Laufzeit. Im Prepaid-Tarif zahlt ihr entweder einmalig 145 € oder ihr zahlt den Router monatlich ab. Das kostet je 5 € pro Monat zzgl. 25 € einmalig.

Den Homespot nutzt ihr an eurer Wohnadresse sowie zusätzlich an einer weiteren Adresse innerhalb Deutschlands. Somit ist das Angebot also nicht Vollflexibel nutzbar. Falls ihr schon Kunde bei o2 seid: Ihr erhaltet 10 € Tarif-Rabatt in den Laufzeittarifen oder aber zusätzliches Datenvolumen im Prepaid-Tarif.

Aufgepasst: Die Weitersurf-Garantie aus den o2-Free-Tarifen greift nicht. Habt ihr euer Datenvolumen verbraucht, dann surft ihr mit maximal 32 kBit/s. weiter.

o2 Homespot Tarif

o2 Homespot Tarif mit unbegrenzt Datenvolumen – oder auch in der Prepaid-Variante. Alle neuen Tarife sind ab 27.8.2019 buchbar.

o2 HomeSpot-Tarif mit »WLAN wo du möchtest«

UPDATE VOM 1.11.2018 Aktuell scheint es nur noch 20 GB zu geben, kostet dann aber 34,99 € im Monat.

URSPRÜNGLICHER BEITRAG VOM 1.3.2018 »WLAN wo du möchtest«: Dieser einfache Slogan drückt wohl sehr prägnant aus, um was es beim neuen o2 HomeSpot geht. Denn hier baut ihr euch ortsungebunden ein einfaches WLAN-Netzwerk auf, wo ihr wollt. Hauptsache, eine Steckdose für den Router ist vorhanden. ;-)

Der große Vorteil: Ihr benötigt keinen DSL-Anschluss mehr, was ja vor allem in entlegeneren Gebieten (Campingplatz und generell Urlaub im Ferienhaus etc.) angenehm ist. Pro Monat stehen erst einmal 50 GB LTE-Datenvolumen bis zu 150 Mbit/s. zur Verfügung, weitere 15 GB könnt ihr für 14,99 € nachbuchen.

o2 HomeSpot Tarif

Was sind die Vorteile des o2 HomeSpot Tarifs? Das erklärt euch der Netzbetreiber in wenigen Stichpunkten

o2 Homespot Tarife ab 29,99 € Grundgebühr

Los geht es mit dem o2 HomeSpot-Tarif bei 29,99 € Grundgebühr und einmalig 1 € Zuzahlung für die Hardware − wenn ihr euch für das Zweijahresangebot entscheidet. Als monatlich kündbaren Datentarif müsst ihr mit 5 € mehr kalkulieren und die Hardware mit 121 € bezahlen.

Es soll sich übrigens um den Router Huawei B525s-23a handeln, der ohnehin ca. 130 € kostet.

o2 HomeSpot

  • Datenvolumen: 50 GB LTE
  • Grundgebühr: 29,99 €
  • Anschlusspreis: 29,99 €
  • Hardware: 1,- €
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Download: bis zu 150 Mbit/s. LTE, Upload: bis zu 50 Mbit/s.

o2 HomeSpot Flex

  • Datenvolumen: 50 GB LTE
  • Grundgebühr: 34,99 €
  • Anschlusspreis: 29,99 €
  • Hardware: 121 €
  • Laufzeit: keine (monatlich kündbar)
  • Download: bis zu 150 Mbit/s. LTE, Upload: bis zu 50 Mbit/s.

Wie ihr an den Tarifdetails erkennen könnt, setzt der Netzbetreiber Telefónica bei diesem o2 Datentarif nicht auf LTE Max (aktuell 225 Mbit/s.) wie bei den Handytarifen o2 Free. Und auch eine milde Drosselung (1 Mbit/s.) passt hier nicht ins Konzept. ;-) Denn es soll ja schließlich nach Verbrauch des Datenvolumens ein Datenupgrade gebucht werden.

Aktuell lässt sich der o2 HomeSpot-Tarif noch nicht online abschließen.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3538 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Was meinst du zum o2 Homespot?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 60,00%
(10 Bewertungen, Ø: 3,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss