News

Samsung Galaxy Fold: Release des faltbaren 2.000 € Smartphones verschoben!

Dynamic AMOLED Infinity Flex Display: Das Samsung Galaxy Fold wird Realität!

Samsung Galaxy FoldDas Samsung Galaxy Fold besitzt ein faltbares Display! Nach zahlreichen Gerüchten und Spekulationen hat Samsung das faltbare Smartphone nun endlich der Öffentlichkeit präsentiert. Das Handy lässt sich wie ein Buch aufklappen. Weitere Specs: Gleich zwei Akkus sowie ein seitlich platzierter Fingerabdruck-Sensor und satte 12 GB RAM. Auch spannend: Das Smartphone verfügt über gleich sechs Kameras. Logisch: Das wird nicht gerade günstig: Rund 2.000 € verlangt Samsung als Preis für das Handy. Das Smartphone wird auch nach Deutschland kommen. Die Vorbesteller-Phase startet am 26.4.2019.

Samsung Galaxy Fold mit faltbarem Display vorgestellt

UPDATE VOM 23.4.2019 Nach Problemen mit dem Falt-Display wurde der Release des Galaxy Fold erst einmal verschoben.

UPDATE VOM 1.4.2019 Samsung hat mittlerweile eine Pressemitteilung herausgegeben. Demnach ist das Galaxy Fold ab Mai 2019 in Deutschland erhältlich. Entweder über den Samsung Onlineshop oder über die Netzbetreiber Telekom, Vodafone und Telefónica.

Preislich bleibt es bei 2.000 €. Interessant ist jedoch das mitgelieferte Zubehör: Die Galaxy Buds sowie ein Schutzcover liegen bei. Dazu heißt es bei Samsung:

»Alle Geräte werden als Komplettpaket mit Galaxy Buds und einem schlanken, schützenden Kevlar-Cover geliefert.«

Klingt ganz so, als handle es sich nicht nur um eine Vorbesteller-Aktion, sondern um den gewohnten Lieferumfang, oder? Klar, irgendwie muss Samsung die teuren Geräte an den Kunden bringen. Und wenn es mit hochwertigen Extras ist …

UPDATE VOM 26.3.2019 Kurze Ergänzung: Das Fold soll ab dem 26.4.2019 in Deutschland vorbestellt werden können. Ab dem 3.5.2019 geht es dann in den Verkauf.

UPDATE VOM 20.2.2019 Das Galaxy Unpacked Event bot am 20. Februar 2019 neben Samsung Galaxy S10, S10 Plus und S10e noch ein Premium-Smartphone: Das Samsung Galaxy Fold. Dabei handelt es sich um das schon vielfach angeteaserte Handy mit faltbarem Display.

Tatsächlich, 2019 ist nun endlich das Jahr der echten Handy-Neuheiten, die für ordentlich Abwechslung sorgen. Ganz spannend, wie Samsung das Galaxy Fold umgesetzt hat: Ihr könnt das Handy als klassisches Einfach-Display (21:9-Format) nutzen oder aber wie ein Buch aufklappen. Dann ergibt sich ein ungewöhnliches 4,2:3-Format mit 7,3 Zoll.

Galaxy Fold: Specs und technische Daten

Was gibt es noch zu den technischen Daten und Specs des Galaxy Fold zu sagen? Drinnen stecken zwei Akkus, die zusammen auf eine Kapazität von rund 4.400 mAh kommen. Außerdem erhaltet ihr 512 GB Speicher und starke 12 GB RAM. Interessant ist auch die Verteilung der Kameras: Triple-, Dual- und Mono-Linse sorgen für Fotos im auf- und zugeklappten Zustand.

Samsung Galaxy Fold: Preis

Wie sieht es mit dem Samsung Galaxy Fold Preis aus? Eins steht fest: Es wird teuer. Um die 2.000 € hat Samsung als UVP verlauten lassen.

Wann startet das Galaxy Fold in Deutschland?

Der Release des Samsung Galaxy Fold wird im Mai in Deutschland erwartet.

Samsung zeigt Galaxy Fold auf dem CES 2019 – aber nicht öffentlich

UPDATE VOM 13.1.2019 Auch auf dem CES 2019 hat Samsung wohl das Galaxy Fold als erstes Foldable Smartphone gezeigt. Aber nicht öffentlich, sondern hinter verschlossenen Türen. Einige Berichte sind indes bereits durchgesickert (zum Beispiel bei t3.com). So soll sich das Display nicht komplett zusammenfalten lassen, sondern einen kleinen Spalt freilassen – sonst würde das Display wohl brechen.

Samsung will am Prototypen wohl noch einige Verbesserungen vornehmen, bis das Handy dann offiziell präsentiert wird.

Wird das Galaxy Fold am 20. Februar 2019 gezeigt?

Am 20. Februar 2019 will Samsung sein Unpacked-Event abhalten. Wird auch das Galaxy Fold zu diesem Termin gezeigt? Einerseits würde Samsung damit Huawei zuvorkommen, die ja rund um den MWC in Barcelona mit Neuigkeiten aufwarten. Andererseits würde eine Neuheit wie das Galaxy Fold der eigentlichen Galaxy S10 Reihe schnell die Show stehlen.

Eine Veröffentlichung im ersten Halbjahr ist jedenfalls wahrscheinlich, das will das Portal Androidcommunity.com herausgefunden haben. Susanne de Silva, Marketing Director bei Samsung, hat dieses Zeitfenster wohl eingeworfen. Somit könnte das Handy bis Ende Juni offiziell vorgestellt werden. Heiß gehandelt werden allgemein die Monate März und April.

Im Prinzip gibt es also mehrere mögliche Termine:

  • 20. Februar 2019 beim Unpacked-Event,
  • 25. bis 28. Februar auf dem MWC oder
  • im Frühjahr oder Frühsommer bis Ende Juni 2019

Samsung Galaxy Fold als Marke eingetragen – für das faltbar-Display?

URSPRÜNGLICHER BEITRAG VOM 1.12.2018 Wie androidheadlines.com berichtet, wurde die Marke Samsung Galaxy Fold beim europäischen Markenamt eingetragen. Unter tmnd.org/tmview könnt ihr den Eintrag abrufen. Die Registrierung der Marke erfolgte in der Türkei – über ein Marken- und Patentbüro. Der Zeitpunkt der Eintragung und natürlich der Name selbst könnten tatsächlich für Galaxy Fold als Bezeichnung für das faltbar-Display von Samsung sprechen.

Das soll nämlich Anfang des kommenden Jahres starten. Und könnte teuer werden: 2.000 US-Dollar sind im Gespräch. Allerdings: Es handelt sich eben um eine ganz neue Technologie, die eben auch ihren Preis haben wird. Aktuelle Premium-Smartphones knacken locker die 1.000-€-Marke, es wäre also kein Wunder, wenn sich Samsung deutlich absetzt.

Christian
Über Christian (Redaktion) (3451 Artikel)
Ist spätestens seit dem Studium der Kommunikations-Wissenschaft (ab 2004) dem Mobilfunk-Sektor verfallen / war als "Mystery Shopper" bzw. Test-Kunde in Handy-Shops undercover / journalistisches Handwerkszeug unter anderen bei DeWeZet (lokal), taz & WELT (überregional) verfeinert / war als stellv. Chefredakteur bei der SPARWELT an Bord / probiert aktuell einen Unlimited-Tarif aus

Was erwartet ihr vom Samsung Galaxy Fold?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 93,33%
(3 Bewertungen, Ø: 4,67)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



Externe Quellen und Bild-Hinweise: Quelle: Samsung Pressemitteilung


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, CHIP und GIGA | Bewertungen bei Trustpilot

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss