News

Samsung S-Pen: Upgrade zum Samsung Galaxy Note 9? Verpasst Samsung seinem Eingabestift Bluetooth?

Gerüchte: Der Samsung S-Pen könnte neue Funktionen erhalten ...

Samsung S-PenDer Samsung S-Pen ist eins der typischen Merkmale der Galaxy-Note-Reihe. Der Eingabestift erkennt sogar Schreibschrift und bietet eine Alternative zur Eingabe per Wisch-Geste und Fingerzeig. Nun werden Gerüchte laut, dass Samsung seinem S-Pen ein Upgrade spendieren könnte. Grund sind die Einladungen zum Unpacking-Event im August, die ganz eindeutig den S-Pen in den Vordergrund stellen. Klar, dass nun munter spekuliert wird: Bekommt Samsungs S-Pen Bluetooth?

Neugierig geworden? Dann schaut mal in unsere Übersicht mit Samsung Galaxy Note 9 Verträgen – spätestens Ende August werden wohl die ersten Vorbesteller-Deals eintreffen.

Gibt’s einen neuen S-Pen zum Samsung Galaxy Note 9?

Samsung hat bereits Einladungen verschickt: Am 9. August 2018 soll ein nicht näher bezeichnetes Unpacked-Event starten. Das zugehörige Video zeigt in aller Kürze einen Eingabestift in goldener Farbe auf blauem Grund. Kein Wunder also, dass die Gerüchteküche mächtig kocht: Stellt Samsung das Galaxy Note 9 am 9. August 2018 vor? Und wird nicht das Handy selbst, sondern vielmehr der S-Pen im Vordergrund stehen – nämlich viele neue Funktionen liefern?

Nicht nur die Einladung zeigt, dass da was im Busch ist: Auch der bekannte Leaker IceUniverse hat sich bereits zu Wort gemeldet. So heißt es auf Twitter:

»Galaxy Note9 S Pen is a pen with a soul. It may be the biggest update in the history of the S Pen.«

Nur einen Tag früher hatte IceUniverse bereits angekündigt, der Note 9 S-Pen sei »worth the wait.«

Neuer S-Pen fürs Samsung Galaxy Note 9?

Neuer S-Pen fürs Samsung Galaxy Note 9? Die Einladungen zum Unpacked-Event legen dies nahe

Samsung S-Pen mit Bluetooth?

Der Blog Allaboutsamsung will herausgefunden haben, dass sich hinter dem vermuteten Upgrade wohl eine Bluetooth-Schnittstelle verbirgt. Das könnte zum Beispiel das Schreiben auf dem Display überflüssig machen – Eingaben könnten dann auf einem klassischen Notizblock erfolgen. Der Stift würde die Schrift sofort per Bluetooth ans Handy übermitteln.

Samsung: Ein Stift zum Telefonieren?

Klar, die Features lassen sich noch weiter denken. So könnte Samsung laut den Bloggern von Allaboutsamsung auch ein Mikro in den Stift integrieren – was weitere Funktionen wie das Telefonieren schaffen würde. Ob das realistisch ist, sei erstmal dahingestellt.

Ist der neue S-Pen zum Samsung Galaxy Note 9 ein überzeugendes Argument?

Ob das Samsung Galaxy Note 9 mit einem neuen S-Pen überzeugt? Durchaus denkbar, dass Samsung nun auch seinen Eingabestift auffrischt. Allerdings müsste der Hersteller auch an den Specs zum Smartphone werkeln. Die sollen widerum weniger Spielraum nach oben bieten: Möglicherweise ist der Stylus somit tatsächlich die größte Neuerung. Ob das den (vermutlich wieder) hohen Kaufpreis rechtfertigt?

Es hängen ja auch noch das Samsung Galaxy S10 und das Samsung Galaxy X in der Pipeline. Und auch Apple wird bald mit neuen Geräten um die Ecke kommen. Es bleibt also fraglich, ob ein Stift mit Bluetooth die Konkurrenz (selbst aus eigenem Hause) in den Schatten stellen kann.

Christian
Über Christian (Redaktion) (3555 Artikel)
Ist spätestens seit dem Studium der Kommunikations-Wissenschaft (ab 2004) dem Mobilfunk-Sektor verfallen / war als "Mystery Shopper" bzw. Test-Kunde in Handy-Shops undercover / journalistisches Handwerkszeug unter anderen bei DeWeZet (lokal), taz & WELT (überregional) verfeinert / war als stellv. Chefredakteur bei der SPARWELT an Bord / probiert aktuell einen Unlimited-Tarif aus

Wie findet ihr den S-Pen? Was erwartet ihr?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 80,00%
(1 Bewertungen, Ø: 4,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss