News

Umbenennung der 1&1 Drillisch AG zur 1&1 AG beschlossen – »Drillisch« verschwindet vom Markt!

Aktionärsbefragung am 26.5.2021: »Drillisch« raus aus Firmennamen?

UPDATE VOM 26.5.2021 Auf der Jahreshauptversammlung am 26.5.2021 wurde die Umbenennung beschlossen, und das bedeutet: Künftig wird der Name Drillisch wohl weniger auftauchen, als das aktuell noch der Fall ist.
Umbenennung der 1&1 Drillisch AG zur 1&1 AG Nein, eine richtige Konsequenz für die Tariflandschaft erwarten wir hier nicht, aber 1&1 Drillisch hat heute bekannt gegeben, sich von 1&1 Drillisch AG in 1&1 AG umfirmieren zu wollen − und zwar bereits in Kürze. Hintergrund ist die stärkere Markenbekanntheit von 1&1 − die dann wohl auch auf die Drillisch-Marken (winSIM, PremiumSIM & Co.) abfärben soll. Denn schließlich ist »Drillisch« nur Eingeweihten ein Begriff, während 1&1 selbst mit starken Branding-Aktionen, z.B. einer groß angelegten Influencer-Kampagne, die wohl millionenschwer sein dürfte, sowie als Trikot-Sponsor des BVB (Borussia Dortmund) auftritt. Zum 26.5.2021 werden die Aktionäre zur Umbenennung der 1&1 Drillisch AG zur 1&1 AG auf der Jahreshauptversammlung gefragt.
»Die 1&1 Drillisch AG soll zukünftig unter dem Namen 1&1 AG firmieren. [...] Die heutige 1&1 Drillisch AG ist 2017 durch den Zusammenschluss der 1&1 Telecommunication SE und der Drillisch AG unter dem Dach der United Internet AG entstanden. Im Zuge von zwei Sachkapitalerhöhungen der damaligen Drillisch AG hat United Internet die Mehrheit an dem Unternehmen übernommen und hält heute 75,1 Prozent der Holdinggesellschaft 1&1 Drillisch AG.«
So bekräftigt CEO Dommermuth dann auch:
»Mit 1&1 besitzen wir eine der stärksten Marken im deutschen Telekommunikations- und Internetmarkt, die ein hohes Maß an Bekanntheit und Vertrauen genießt. Durch einen eindeutigen Auftritt wollen wir diese Markenstärke zukünftig auch am Kapitalmarkt effizient nutzen.«

An dieser Stelle wird normalerweise ein individuell auf den Beitrag abgestimmter, externer Vergleichsrechner eingeblendet. Du siehst ihn nicht? Dann liegt das vielleicht an deinen Cookie-Einstellungen. Wenn du den Tarifvergleich sehen möchtest, klick auf den Button:

Vergleichsrechner laden

Wie bereits erwähnt: Es wird sich wohl nichts im Operativen so wirklich verändern − es geht lediglich um die Umbenennung. Vielleicht wird dann ja bald das 1&1-Logo bei winSIM, PremiumSIM & Co. zu sehen sein … ;-)

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (4501 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich ca. 12 € für seine Unlimited-Flat im Vodafone-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone

Was meint ihr: Sollte sich 1&1 Drillisch umbenennen?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 100,00%
(1 Bewertungen, Ø: 5,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



Externe Quellen und Bild-Hinweise: Umfirmierung der 1&1 Drillisch AG in 1&1 AG, Pressemitteilung vom 15.4.2021, https://www.1und1-drillisch.de/presse/read/1516, letzter Abruf am 15.4.2021


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns     Transparenz     Kontakt    Presse
Cookie-Einstellungen   Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss