News

Telekom Vertragsverlängerung: Das Beste für Bestandskunden? Oder auf Kündigung + Rückholer-Angebote setzen?

Telekom Vertragsverlängerung

Steht die Telekom Vertragsverlängerung an? Wenn die Mindestlaufzeit des Handyvertrags bald endet, solltet ihr euch überlegen, ob ihr Kunde bei der Telekom bleiben wollt. Neben der Kündigung und dem Wechsel zu einem anderen Anbieter, gibt es die Möglichkeit, einen Handyvertrag aktiv zu verlängern.

Das ist praktisch: Denn wer sich rechtzeitig um die Telekom Handyvertragsverlängerung kümmert, kann bessere Konditionen herausschlagen. Ein neues Handy, eine geringere Grundgebühr oder eine Prämien-Zahlung: Wie ihr von der Verlängerung eines MangentaMobil Vertrags der Telekom profitiert, erfahrt ihr in diesen Abschnitten.

Telekom Vertragsverlängerung beim Reseller

Auch bei Resellern wie Handyflash ist eine Vertragsverlängerung der Magenta Mobil Tarife möglich. Hier lohnt es sich, zu vergleichen. Denn beim Reseller sind oft noch bessere Konditionen drin. Zum Beispiel ein neues Handy mit geringerer Zuzahlung oder ein besonderer Rabatt auf die monatliche Grundgebühr.

Vor der Vertragsverlängerung bei der Telekom lohnt es sich deshalb, noch mal beim Reseller vorbeizuschauen. Wählt dort die Telekom als Anbieter aus und checkt, welche Konditionen euch angeboten werden. Jedenfalls kann der Umweg nicht schaden. 😉

T-Mobile-Vertrag verlängern und aktuelles Handy sichern

Der Vorteil, sich rechtzeitig um eine T-Mobile (heute Telekom) Vertragsverlängerung zu kümmern: Ihr erhaltet zum Telekom MagentaMobil Vertrag eine Prämie, z.B. ein neues und aktuelles Handy. Ihr könnt aber auch versuchen, über bessere Konditionen zu verhandeln. So ist es möglich, die Monatsgebühr zu reduzieren oder eine Prämienauszahlung herauszukitzeln.

Im Vergleich zur automatischen Vertragsverlängerung ist es also die bessere Alternative, selbst aktiv zu werden. Vorausgesetzt, ihr haltet euch an die geltenden Fristen. Denn eine aktive Verlängerung des Telekom-Handyvertrags ist weder vorzeitig noch zu spät möglich.

Telekom Vertragsverlängerung 6 Monate vor Ablauf möglich

Eine Vertragsverlängerung ist bei der Telekom an bestimmte Fristen gebunden. Ihr könnt die  Verlängerung eures Handytarifs schon 6 Monate vor dem Ende der Mindestlaufzeit , also bereits nach 18 Monaten regulärer Vertragslaufzeit, vornehmen. Damit unterscheidet sich die Frist deutlich von der anderer Netzbetreiber (siehe  Vertrasgsverlängerung bei Vodafone oder o2-Vertragsverlängerung).

Ob der Zeitraum für eine Vertragsverlängerung des Telekom-Tarifs bereits aktiv ist, könnt ihr zum Beispiel über euer Kundenkonto einsehen. Die Verlängerung ist übrigens  bis einen Monat vor Laufzeitende  möglich.

Beachtet: Bei einer aktiven Verlängerung beträgt die neue Mindestlaufzeit 24 Monate. Verlängert sich der Tarif dagegen automatisch (passiv), beträgt die Mindestlaufzeit nur 12 weitere Monate, allerdings eben zu den alten Preisen und Leistungen ohne weitere Zugaben.

Telekom Rückholerangebote zur Vertragsverlängerung nutzen!

Eine dritte Alternative ist die Kündigung des Telekom Magenta Vertrags. Denn wenn ihr rechtzeitig mindesens 3 Monate vor Ablauf der Kündigungsfrist eine Kündigung vornehmt, könnt ihr auf sogenannte Telekom-Rückholerangebote setzen. Entweder kontaktiert euch der Telekom-Kundenservice von selbst, oder ihr nehmt eigenständig Kontakt auf und fragt unverbindlich nach.

Rückholangebote sind jedoch immer mit Vorsicht zu genießen. Denn ihr könnt euch nicht darauf verlassen, dass die Telekom euch tatsächlich ein Angebot zum Bleiben unterbreitet – oder dass ihr von diesem Angebot auch überzeugt seid. Eine Pflicht zur Annahme eines solchen Rückhol-Angebots gibt es nicht. Ihr könnt auch ablehnen, dann wird die Kündigung zum Vertragsende wirksam.

Umso wichtiger also, Alternativen zu kennen und gegebenenfalls einen schnellen Wechsel vornehmen zu können.

Telekom Vertragslaufzeit berücksichtigen!

Bei der Telekom-Vertragsverlängerung und der Kündigung sind die Vertragslaufzeiten wichtig. Denn nur so wisst ihr, in welchem Zeitfenster ihr kündigen oder eine Handyvertragsverlängerung vornehmen lassen könnt. Schaut auf eure Rechnung: Dort wird das Laufzeitende ausgewiesen. Aber auch im Online-Kundenkonto findet ihr einen entsprechenden Hinweis.

Telekom Handyvertrag verlängern: Online, telefonisch oder per App

Wie könnt ihr eigentlich eine Mobilfunkvertragsverlängerung bei der Telekom vornehmen?

Es gibt unterschiedliche Wege. Zum einen könnt ihr euch bequem in euer Online-Kundenkonto bei der Telekom einloggen. Befindet ihr euch gerade im Zeitfenster für eine mögliche Vertragsverlängerung, dann könnt ihr dort euren Vertrag verlängern und euch ein neues Handy zum Tarif aussuchen.

Wenn ihr weitere Rabatte herausschlagen wollt, wendet ihr euch am besten an die Telekom Hotline. Dort könnt ihr nach Prämien oder einem Rabatt fragen. Denkt daran, dass ihr euch an der Hotline identifizieren müsst. Mittels Kundennummer und Handynummer.

Übrigens: Auch die Telekom Magenta Service-App kann bei der Vertragsverlängerung helfen. Außerdem überprüft ihr dort eure Rechnungen sowie euren Datenverbrauch.

Lohnt sich die Telekom Vertragsverlängerung?

Wenn ihr von den Telekom MagentaMobil Handyverträgen überzeugt seid und grundsätzlich Kunde bei der Telekom bleiben wollt, steht einer Magenta-Mobil-Vertragsverlängerung nichts entgegen. Umso besser, wenn ihr bessere Konditionen aushandeln könnt. Ganz egal, ob jetzt über einen Handyshop, einen Reseller oder über die Telekom selbst.

Ihr solltet euch aber auch darüber im Klaren sein, dass Netzbetreiber-Handyverträge in der Regel deutlich teurer sind als Alternativen der Mobilfunk-Discounter. Auch bei einer reduzierten Telekom-Grundgebühr müsst ihr ein höheres Budget einplanen als bei vielen Tarif-Angeboten für Neukunden.

Deshalb noch einmal die grundlegende Empfehlung an euch, Alternativen herauszusuchen und im Groben einzuschätzen, welches Budget ihr ausgeben wollt und könnt. Das kann auch bei der Verhandlung über die Vertragsverlängerung helfen. Hier sind aktuelle Neukundenangebote der Telekom (diese Konditionen dürften für euch unerreichbar sein):

Telekom Tarif verlängern – aber auch Alternativen kennen!

Bevor ihr ein Angebot für die Verlängerung eures Telekom-Tarifs annehmt, solltet ihr euch über aktuelle Alternativen informieren. Denn gerade Vertragsabschlüsse für Neukunden bieten teils gute Boni und Konditionen, auch im sehr guten D1-Netz. Ohnehin solltet ihr darauf gefasst sein, dass ein Tarif beim Netzbetreiber grundsätzlich teurer ist, als Mobilfunk-Discounter-Alternativen.

Hier erfahrt ihr, welche Angebote es im D1-Netz aktuell gibt:

Ob sich der Aufpreis lohnt, solltet ihr nochmal anhand der Vertragskonditionen gegenchecken. Auf jeden Fall geben aktuelle Angebote wie hier im Blog vorgestellt eine gute Hilfestellung bei der Aushandlung besserer Konditionen bei der Telekom Vertragsverlängerung.


Welche Erfahrungen habt ihr mit einer Vertragsverlängerung bei der Telekom gemacht?

Bewerten & kommentieren:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 69,63%
(27 Bewertungen, Ø: 3,48)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



HandyRaketen.de | (c) convertimize GmbH
 Impressum    Über uns    Presse
Datenschutz    Newsletter
Haftungsausschluss