News

Vodafone: 5G-Ausbau erreicht »deutlich mehr als die Hälfte der Bevölkerung« (45 Mio. Menschen) zu Jahresbeginn 2022

Vodafone übertrifft 5G-Netzausbau-Erwartungen des Jahres 2021 kräftig

Vodafone 5G Ausbau Das Vodafone'sche 5G-Netz wächst und wächst − diesen Eindruck müssen wir jedenfalls gewinnen, wenn wir die jüngste Pressemitteilung zum Vodafone 5G-Ausbau lesen. Denn der Ausbau-Speed hat mittlerweile anscheinend ebenfalls bereits 5G. ;-) So hatte man für 2021 eigentlich zum Ziel gehabt, 30 Mio. Menschen mit 5G zu versorgen. Plötzlich sind es Anfang 2022 bereits 45 Mio. Menschen, sodass die Erwartungen demnach deutlich übertroffen wurden. Ob es am Wettbewerb liegt? Im Vergleich der deutschen Handynetze konnte Vodafone ja seinen stabilen zweiten Platz behaupten.

»Das 5G-Netz wächst schneller als alle anderen Mobilfunknetze zuvor und doppelt so schnell wie ursprünglich geplant. Wir haben beim Ausbau nochmal einen Gang hochgeschaltet und schon jetzt tausende weitere 5G-Antennen aktiviert.  Vodafone 5G gibt’s jetzt für rund 45 Millionen Menschen in Deutschland  – in der Stadt und auf dem Land. [...] Ursprünglich hatte Vodafone das Ziel ausgegeben bis zum Jahreswechsel 2021/2022 rund 20 Millionen Menschen mit 5G zu versorgen. Anfang des Jahres 2021 erhöhte der Digitalisierungskonzern diesen Wert auf 30 Millionen Menschen. Nun kann zum Beginn des neuen Jahres  deutlich mehr als die Hälfte der Bevölkerung 5G von Vodafone  zuhause nutzen.«

So schön und attraktiv das nun klingt − aber natürlich muss sich der Netzbetreiber die Kritik gefallen lassen, mit seinen 5G-Tarifen (Giga-Netz & Co.) schon kräftig die Werbetrommel gerührt zu haben in der jüngsten Zeit, obwohl einige Kundengruppen davon ja (trotzdem immer noch) ausgeschlossen sind.

Erinnert euch bspw. an die CallYa Digital Aktion − hier wurde zum 8.12.2021 ja bspw. die CallYa-5G-Option gratis angeboten.

Wie wir durch den Netzausbau-Stand im Umkehrschluss erfahren, können davon also nur knapp weniger als die Hälfte der Menschen überhaupt profitieren, denn in einigen Gegenden Deutschlands ist der 5G-Ausbau von Vodafone ja demnach immer noch nicht angekommen. ;-)

Hier hilft dann also definitiv, sich vorab Gedanken über die generelle Netzabdeckung (Verfügbarkeit von 4G/LTE und 5G) an seinem Standort zu machen. Denn 5G bleibt immer noch Standort-abhängig − und ihr solltet euch ggf. nicht zu viel davon versprechen: LTE/4G kann auch flott sein.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (4857 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / zahlt monatlich ca. 12 € für seine Unlimited-Flat im Vodafone-Netz / Rufnummernportierer seit 1999 / nutzt aktuell ein iPhone

Was meint ihr zum Vodafone 5G Netzausbau? Überraschen euch die Zahlen?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 100,00%
(1 Bewertungen, Ø: 5,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



Externe Quellen und Bild-Hinweise: Schneller Netzausbau: 5G für mehr als die Hälfte der Bevölerung, Vodafone Pressemitteilung vom 12.1.2022, https://www.vodafone.de/newsroom/netz/5g-fuer-mehr-als-die-haelfte-der-bevoelkerung/, letzter Abruf am 12.1.2022


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns     Transparenz     Kontakt    Presse
Cookie-Einstellungen   Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss