News

WEB.DE Handytarif 1&1 All-Net ab 7,99 € mit 3 GB LTE Internet-Flat – im D2-Netz ab 12,99 € – bis zu 5 GB möglich – ohne Datenautomatik

BEWERTUNG:   6,8 / 10 

WEB.DE Handyvertrag: Erfahrungen mit dem 1&1-Mobilfunk-Tarif ab 7,99 €

WEB.DE Handytarif Der WEB.DE Handytarif ist ab 7,99 Euro Grundgebühr als 1&1-Aktionstarif erhältlich und zeigt gute Tests & Erfahrungen. 2019 hat sich das Portfolio wieder verändert, der WEB.DE-Tarif geht aber weiter Hand in Hand mit dem GMX-Handytarif-Angebot einher. Der kleinste Tarif für unter 8 € im Monat beinhaltet Frei-Einheiten + 2 GB LTE Internet, im D2-Netz müsst ihr mit einem Aufpreis rechnen. Die günstigste WEB.DE Allnet-Flat bekommt ihr ebenfalls für unter 10 € mit 3 GB LTE, im D2-Netz (Vodafone) wird es etwas teurer. Maximal sind bis zu 8 GB Datenvolumen möglich. Die Rufnummernmitnahme wird mit 10 € extra versüßt. Wir stellen euch die 6 WEB.DE Handytarife vor.

Tipp: Den Tarif erhaltet ihr auch mit Smartphones / in manchen Fällen ohne einmalige Zuzahlung. Dafür aber natürlich mit höhere Grundgebühr (im Vergleich zum SIM only Tarif).

Der Tarif kostet pro Monat rechnerisch  8,99 EUR   -10%  .*  › Was ist ein Effektivpreis?

 Mobilfunknetz:  Handyvertrag im Telefónica-Netz     Tarif unterstützt LTE
 Sprach-Flatrate ins deutsche Festnetz
 Sprach-Flatrate in alle deutschen Handynetze (Mobilfunk)
 SMS-Flatrate in alle Netze
 LTE / 4G Internet-Flat (3000 MB, bis zu 21,6 Mbit/s., danach max. 64 Kbit/s.)
 Postpaid (Vertrag mit Lastschrift, bequeme Abbuchung vom Bankkonto)
 Guthaben für die Rufnummernmitnahme: 10,00 EUR
 Angebot kann jederzeit enden!


Hinweise zum EU-Roaming im Tarif WEB.DE HandytarifHinweis zum WEB.DE Handytarif Roaming: Regulierter Tarif, d.h. Roam Like at Home, ihr könnt den WEB.DE Handytarif im EU-Ausland wie im Inland nach dem normalen Fair-Use-Prinzip nutzen (d.h. keine bösen Überraschungen!)
abgelaufen Das Angebot ist leider vor 121 Tagen abgelaufen und aktuell nicht mehr verfügbar.

WEB.DE Handytarife von 1&1 ab 7,99 €

UPDATE VOM 1.7.2019 Ein bisschen hat sich mittlerweile doch bei den WEB.DE Handytarifen getan. Mittlerweile erhaltet ihr 300 Frei-Einheiten ab 7,99 €. Das Datenvolumen beträgt 2, 3 oder 5 GB, ein weiterer Tarif ist mit 8 GB buchbar. In den Telefónica-Netz-Tarifen mit Allnet-Flat gibt’s außerdem in den ersten 12 Monaten einen Rabatt auf die Grundgebühr.

UPDATE VOM 1.1.2019 Neues Jahr, keine Änderung: Preise und Leistungen bleiben im Grunde stabil, nur aus Freiminuten werden eben wieder Frei-Einheiten.

UPDATE VOM 30.11.2018 Das Angebot soll auch im Dezember ganz ähnlich weiterlaufen. Nur mit 100 Frei-Minuten statt 100 Frei-Einheiten beim 2GB Tarif.

UPDATE VOM 1.11.2018 Zum 1. November 2018 werden die starken Angebote mit mehr Datenvolumen für die WEB.DE Handytarife leider wieder zurückgedreht. Den 6,99 € Tarif ohne Allnet-Flat gibt es jetzt mit 2 GB statt 3 GB Daten. Die Allnet-Flats mit 3 GB und 5 GB statt mit 5 GB und 8 GB.

Die Grundgebühr ist identisch. Nur der einmalige Anschlusspreis ist günstiger – von 29,90 € auf 9,90 € gefallen. Also: Letzten Monat war es besser!

WEB.DE HandytarifEinheitenInternetAnschlusspreisGrundgebühr
All-Net LTE 2 GB300 Einheiten2 GB LTE0 €7,99 €
All-Net-Flat LTE 3 GBAllnet-Flat, SMS-Flat3 GB LTE0 €9,99 €
All-Net-Flat LTE 5 GBAllnet-Flat, SMS-Flat5 GB LTE0 €14,99 €

WEB.DE All-Net LTE 2 GB

  • 300 Frei-Einheiten (alle dt. Netze)
  •  2 GB LTE-Internet-Flat  (Telefónica, bis zu 21,6 Mbit/s.)
  • Bonus für Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Startguthaben für WEB.DE-Club-Mitglieder: 30 €, verrechnet im 4. Monat
  • Anschlussgebühr: 0 €
  • Grundgebühr:  7,99 € mtl.  (dauerhaft)

WEB.DE All-Net Flat LTE 3 GB

  • Allnet-Flat, SMS-Flat
  •  3 GB LTE-Internet-Flat  (Telefónica, bis zu 21,6 Mbit/s.)
  • Bonus für Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Startguthaben für WEB.DE-Club-Mitglieder: 30 €, verrechnet im 4. Monat
  • Anschlussgebühr: 0 €
  • Grundgebühr:  7,99 € mtl.  (1. bis 12. Monat, danach 9,99 €)

WEB.DE All-Net Flat LTE 5 GB

  • Allnet-Flat, SMS-Flat
  •  5 GB LTE-Internet-Flat  (Telefónica, bis zu 21,6 Mbit/s.)
  • Bonus für Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Startguthaben für WEB.DE-Club-Mitglieder: 30 €, verrechnet im 4. Monat
  • Anschlussgebühr: 0 €
  • Grundgebühr:  12,99 € mtl.  (1. bis 12. Monat, danach 14,99 €)
WEB.DE HandytarifEinheitenInternetAnschlusspreisGrundgebühr
All-Net 2 GB300 Einheiten2 GB0 €9,99 €
All-Net-Flat 3 GBAllnet-Flat, SMS-Flat3 GB0 €12,99 €
All-Net Flat 5 GBAllnet-Flat, SMS-Flat5 GB0 €17,99 €

WEB.DE All-Net 2 GB

  • 300 Frei-Einheiten (alle dt. Netze)
  • 2 GB Internet-Flat (D2-Netz von Vodafone, bis zu 21,6 Mbit/s.)
  • Bonus für Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Startguthaben für WEB.DE-Club-Mitglieder: 30 €, verrechnet im 4. Monat
  • Anschlussgebühr: 0 €
  • Grundgebühr:  9,99 € mtl.  (dauerhaft)

WEB.DE All-Net Flat 3 GB

  • Telefon-Flat, SMS-Flat
  • 2 GB Internet-Flat (D2-Netz von Vodafone, bis zu 21,6 Mbit/s.)
  • Bonus für Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Startguthaben für WEB.DE-Club-Mitglieder: 30 €, verrechnet im 4. Monat
  • Anschlussgebühr: 0 €
  • Grundgebühr: 12,99 € mtl. (dauerhaft)

WEB.DE All-Net Flat 5 GB

  • Telefon-Flat, SMS-Flat
  • 5 GB Internet-Flat (D2-Netz von Vodafone, bis zu 21,6 Mbit/s.)
  • Bonus für Rufnummernmitnahme: 10 €
  • Startguthaben für WEB.DE-Club-Mitglieder: 30 €, verrechnet im 4. Monat
  • Anschlussgebühr: 0 €
  • Grundgebühr: 17,99 € mtl. (dauerhaft)
WEB.DE-Handytarif-Empfehlung der Redaktion

WEB.DE Handytarif Erfahrungen 2019

Viele WEB.DE-Handytarife, und welcher ist nun der Richtige? Unserer Meinung nach macht man mit dem günstigsten LTE-Angebot mit Allnet-Flat keinen großen Fehler, aber es gibt eben auch noch günstigere Angebote am Markt.

Wenn wir wählen müssten: Unser Favorit ist der Tarif WEB.DE All-Net-Flat 3 GB LTE im Telefónica-Netz. 3 Gigabyte EU-Roaming-fähiges Internet ohne Datenautomatik für unter 10 €, dazu eine Telefon-Flat, das ist schon nicht gar so schlecht.

Unterm Strich rechnerisch noch günstiger wird es mit den Smartphones im Schlepptau.

Mehr Infos findet ihr übrigens in unserem WEB.DE Mobilfunk Test.

Alternativen zum WEB.DE Handytarif

Es gibt Alternativen zum WEB.DE Handytarif, seitdem Drillisch mit extrem günstigen Allnet-Flats dagegenhält.

Ach ja, und falls euch die andere 1&1 Mail-Marke lieber ist: Den Aktionstarif bekommt ihr auch als GMX Handytarif zu identischen Konditionen (hilfreich, wenn ihr GMX Premium-Mitglied seid und nicht WEB.DE Club-Kunde):

Übrigens: Wenn ihr wissen wollt, wie sich der WEB.DE Handytarif im Laufe der Zeit verändert hat, nutzt unser Tarif-Archiv: Dort erfahrt ihr alles über alte WEB.DE Mobilfunk-Tarife bis 2018.

Häufige Fragen und Antworten (FAQ) zum WEB.DE-Handytarif, WEB.DE-Mobilfunk-Netz und zur WEB.DE-Handy-Flat selbst

Welcher Anbieter setzt die WEB.DE-Handytarife um? Ist WEB.DE seriös?

Wie beim GMX-Mobilfunkangebot (bekannt als GMX-Handytarif) sind auch über den E-Mail-Anbieter WEB.DE Handytarife buchbar. Beide Marken gehören zur United Internet, der Konzern ist euch vielleicht ein Begriff. Neben 1&1 Drillisch gehört auch 1&1 zur United Internet. Dadurch wird auch nochmal deutlich, dass WEB.DE nicht eigenständig auf dem Mobilfunkmarkt agiert. Die Tarife und die entsprechende Infrastruktur, u.a. auch der Kundenservice, werden über 1&1 abgewickelt.

Ihr seht schon: Mit 1&1 steckt ein großes und seriöses Unternehmen hinter den WEB.DE-Handytarifen. Solltet ihr euch für Erfahrungen und Meinungen interessieren, dann hilft es, nicht nur nach WEB.DE selbst zu suchen, sondern auch die 1&1 Erfahrungen zu checken.

Kann ich den WEB.DE-Aktionstarif auch über 1&1 direkt buchen?

Nein, denn es handelt sich nicht um ein Dauerangebot. Bei 1&1 Mobilfunk sind die Tarife dagegen nur wenigen Änderungen unterworfen, also meistens dauerhaft buchbar. Als Pakettarif mit Freiminuten und Frei-SMS bzw. Allnet-Flat und Datenvolumen zu günstigen Preisen mischt sich 1&1 sozusagen gar nicht direkt in den Markt ein, sondern nur über den Umweg via WEB.DE und GMX.DE.

Gibt es auch einen WEB.DE-Tarif ohne Laufzeit, also monatlich kündbar?

Nein, die WEB.DE-Handytarife werden in der Regel für einen Zeitraum von mindestens 24 Monaten abgeschlossen. Es handelt sich also um Angebote mit Vertragsbindung, selbst wenn der Vertrag schon als Flex-Tarif (im Namen) verkauft wurde – das Flexible bezieht sich in diesem Fall darauf, Einheiten für Gesprächsminuten oder SMS frei einzuteilen.

Klar: Da es sich um einen Tarif mit Zweijahresbindung handelt, solltet ihr euch noch vor Abschluss darüber im Klaren sein, ob Netzabdeckung und Netzqualität stimmen.

Wie sieht es mit der Rufnummernmitnahme zu WEB.DE Mobilfunk aus?

Gut, sogar ein Bonus wird euch meist für die erfolgreiche Portierung auf einer der kommenden Abrechnungen gutgeschrieben. Achtet auf die Aktionsdetails und das Kleingedruckte. Ein Wechselbonus ist längst keine Selbstverständlichkeit mehr. Beachtet aber, dass beim alten Anbieter bis zu rund 30 € für die Freigabe eurer alten Nummer fällig werden.

Welche Kündigungsfrist gilt im WEB.DE-Handyvertrag?

Der Vertrag mit 1&1 Mobilfunk (als der hinter WEB.DE stehende Mobilfunkanbieter) sieht eine Kündigungsfrist von drei Monaten zum Monatsende der Laufzeit von 24 Monaten vor. Wer also den Tarif nicht über die Mindestlaufzeit hinaus behalten will, sollte rechtzeitig kündigen. Die Kündigung sendet ihr an die in den Vertragsunterlagen stehende Adresse. Hilfreich können auch Kündigungsdienstleister wie aboalarm sein. Weitere Tipps findet ihr in unserem Beitrag zum Thema Handyvertrag bei 1&1 kündigen.

Muss ich eine E-Mail-Adresse von WEB.DE haben, um den Tarif zu bekommen?

Nein, diese Vermutung liegt zwar nahe, ihr dürft aber auch mit anderen Mail-Endungen wie @gmx.de oder @t-online.de das Angebot wahrnehmen.

Jedoch soll euch natürlich auch die WEB.DE-Club-Mitgliedschaft schmackhaft gemacht werden. Diese ist etwa mit besonderen Rabatten versehen. Oder eben mit einem Startguthaben bzw. Cashback (veränderlich, achtet auf die jeweilige Aktion).

Wer eine kostenlose E-Mail-Adresse von WEB.DE nutzt, bekommt in sehr seltenen Fällen ebenfalls die Chance auf weiteres Guthaben. Auch hier gilt: Achtet auf aktuelle Aktionshinweise.

Muss ich WEB.DE-Club-Mitglied werden, um den Vertrag zu bekommen?

Nein, auch das ist nicht erforderlich. Die Clubmitgliedschaft ist zwar nützlich, um ein Extraguthaben oder Cashback zu ergattern, aber keine Pflicht.

Wofür kann ich die All-Net-Einheiten nutzen?

Wie der Name bereits sagt, können die All-Net-Einheiten für Gespräche oder SMS in alle Netze verwendet werden, also sowohl für Anrufe ins Mobilfunk- als auch ins Festnetz. Ein weiterer Vorteil hier: 1&1 berechnet für Anrufe zur Mailbox keine Extra-Kosten, die das Frei-Einheiten-Kontingent belasten. So bleiben euch auch bei häufigen Abfragen eures mobilen Anrufbeantworters die vollen Einheiten für Gespräche bzw. SMS voll erhalten.

Achtet bei Abschluss jedoch auf das Kleingedruckte: Nicht immer sind es Frei-Einheiten, die ihr nutzen könnt. Manchmal sind es Frei-Minuten, die ihr dann natürlich zum Telefonieren, nicht jedoch zum SMS schreiben verwenden könnt. Und nicht immer sind die Minuten limitiert, manchmal ist auch eine Allnet-Flat dabei.

Gibt’s bei WEB.DE eine Telefon-Flat?

Einige Tarife von WEB.DE sind auch mit Telefon-Flat ausgestattet. Bedeutet: Ihr könnt kostenlos in alle deutschen Mobilfunknetze und ins Festnetz telefonieren. Schaut vor Abschluss nochmal nach, ob es sich um einen Tarif mit Allnet-Flat oder mit Frei-Einheiten handelt. Die Namensgebung ist oft nahezu identisch, bezieht sich aber eben teils lediglich darauf, dass Frei-Einheiten für Anrufe in alle Netze genutzt werden können.

Gibt es eine Datenautomatik?

Um es auf den Punkt zu bringen: Nein! Die WEB.DE-Handytarife sind mit einem festen Datenvolumen-Kontingent ausgestattet. Habt ihr dieses Datenvolumen versurft, werdet ihr nicht erneut zur Kasse gebeten, sondern eure Internet-Nutzung wird gedrosselt. Ihr seid also nur noch sehr langsam im mobilen Internet unterwegs.

Ist die WEB.DE-Internet-Flat mit LTE-Geschwindigkeit ausgerüstet?

Das kommt ganz drauf an, in welchem Handynetz ihr den WEB.DE-Handytarif bekommt und ob LTE Tarifbestandteil ist oder nicht. Für die Vodafone-D2-Netz-Angebote von WEB.DE ist LTE bislang nicht verfügbar, während im Telefónica-Netz LTE bereitsteht. Achtet aber immer auf die aktuelle Anzeige und wählt den LTE-Tarif aus – E-Netz-Tarife werden zwar ebenfalls im Telefónica-Netz umgesetzt, jedoch nicht zwingend mit LTE-Freischaltung.

Übrigens: Soll es LTE sein, dann achtet unbedingt darauf, dass euer Handy auch LTE unterstützt. Einige (wenige) Einsteiger-Handys können maximal 3G. Und einige China-Handys unterstützen das wichtige LTE Band 20 nicht.

Eignet sich der WEB.DE-Handytarif als iPhone-Tarif – bekomme ich eine nanoSIM?

Klar, auch der Nutzung im iPhone steht der WEB.DE-Tarif nicht im Wege. Ihr erhaltet eine sogenannte TripleSIM, das bedeutet, dass ihr sowohl die klassische SIM, als auch micro- und nanoSIM verwenden könnt.

Welches Mobilfunk-Netz nutzt der WEB.DE-Handytarif?

Wie bereits erwähnt steht mit 1&1 Mobilfunk ein erfahrener und seriöser Mobilfunkanbieter hinter dem WEB.DE-Tarif, der sowohl die Infrastruktur der Telefónica als auch von Vodafone nutzt. Tarife werden somit entweder im Vodafone-Netz oder im Telefónica Netz angeboten. Bei Tarif-Abschluss wählt ihr euer Wunschnetz aus. Eine Änderung ist nach Abschluss nicht mehr möglich.

Meist habt ihr die Wahl aus folgenden Optionen:

  • D-Netz-Tarif: Vodafone-Netz (D2)
  • LTE-Tarif: Telefónica-Netzverbund mit LTE
  • E-Netz-Tarif: Telefónica-Netzverbund, nicht immer mit LTE

Was ist besser: WEB.DE-Tarif im D-Netz oder im Telefónica-Netzverbund?

Wenn ihr aktuelle Netztest-Vergleiche anstellt, werdet ihr schnell sehen, dass das D-Netz wesentliche Vorteile gegenüber dem Telefónica Netzverbund bietet. Empfang und Sprachqualität schneiden beispielsweise deutlich besser ab.

Dafür könnt ihr bei der Telefónica meist auch auf LTE zurückgreifen, was bei WEB.DE-Angeboten im D-Netz ausgeschlossen ist. Die Tarife im Telefónica-Netz bringen oft mehr Leistung oder eine bessere Grundgebühr mit. Hier gilt: Vergleicht vor Abschluss nochmal. Und stellt sicher, dass ihr das richtige Netz ausgewählt habt.

Wie gut ist das Netz bei WEB.DE Mobilfunk alias 1&1 Mobilfunk?

Auch das ist pauschal nicht zu beantworten, da ihr ja entweder im D-Netz oder im Telefónica Netzverbund unterwegs seid, je nach gebuchtem Aktionstarif. Und auch hier gilt: Die WEB.DE-Netzabdeckung bzw. -qualität kann variieren, je nach Standort. Dank besserem Netz bei D2 / Vodafone ist es aber sehr wahrscheinlich, dass diese Tarifvarianten netztechnisch die bessere Wahl sind. Aber Obacht: LTE ist nicht Bestandteil.

Bekomme ich den WEB.DE Tarif mit Handy?

Seit geraumer Zeit bietet WEB.DE Tarife mit Handy an, quasi eine Ergänzung zum bisherigen SIM-only-Angebot. Der Clou: Die Handys gibt’s meist ohne Zuzahlung dazu. Bedeutet: Die Handykosten werden über eine höhere Grundgebühr abgewickelt. Effektiv kann sich das wirklich lohnen, vorausgesetzt ihr könnt eben höhere monatliche Kosten (statt einer hohen Zuzahlung) erübrigen.

Kann ich den WEB.DE-Tarif auch im Ausland nutzen?

Ja, die Tarife werden inklusive EU-Roaming umgesetzt. Euer Datenvolumen und die Frei-Einheiten oder Telefon-Flat könnt ihr also auch im Urlaub nutzen, sofern ihr euch innerhalb der EU aufhaltet (etwa in Spanien, den Niederlanden oder Ungarn). Wer sich außerhalb der EU (und Europa) aufhält, kann in der Regel weitere Welt-Pakete hinzubuchen. Also: Unbedingt vor dem Urlaub informieren.

Bewertung des WEB.DE-Handytarifs von 1&1

Die Bewertung des WEB.DE-Handytarifs fällt uns recht leicht, da das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich gut ist. Wo ist eigentlich der Haken dieses Angebots? Während die Vorteile beim Preis evident sind, sehen wir die Nachteile vor allem in der Vertragsbindung über 2 Jahren und der nicht immer gut ersichtlichen Laufzeit von Aktionstarifen – manchmal ist ein Aktionstarif über einen längeren Zeitraum erhältlich, manchmal wird das Angebot schon zum Monatsende durch einen neuen Aktionstarif ersetzt. Letztlich sind diese Nachteile aber so geringfügig, dass wir den WEB.DE-Handytarif empfehlen können.

Vorteile

  • Sehr günstige Tarifkosten (meist unter 10 €)
  • teils viel Datenvolumen, bis zu 8 GB bereits gesehen
  • keine Datenautomatik
  • Frei-Einheiten zum Telefonieren und Simsen (häufig aber kontingentiert)
  • oft sogar mit Telefon-Flat / SMS-Flat
  • 10 € Bonus für die Rufnummernmitnahme
  • 1&1 als seriöser und erfahrener Anbieter
  • Tarif im Telefónica-Netzverbund, meistens mit LTE-Highspeed (achtet auf die jeweilige Anzeige)

Nachteile

  • 24 Monate Laufzeit
  • Verträge werden per sofort geschlossen (Tarife manchmal nur im Aktionszeitraum verfügbar)
  • Folge-Einheiten kosten 9,9 Cent (wenn keine Flat enthalten)
WEB.DE-Handytarif im Test
  • WEB.DE Netzqualität (Telefónica, mit LTE)
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
4

WEB.DE-Handytarif-Bewertung durch die Redaktion

Meiner Meinung nach ist der WEB.DE-Handytarif Allnet als 1&1-Aktionstarif eher gut zu bewerten, wobei sich 2019 die Bedingungen abermals leicht verändern. Die WEB.DE All-Net-Flat 3 GB im Telefónica-Netzverbund bietet zwar meiner Meinung nach recht viel fürs Geld. Aber es geht im Vergleich eben auch schon billiger. Wie es konkret mit Servicequalität und Kundenzufriedenheit hier en detail aussieht, kann ich euch nicht sagen, im Grunde ist nun mal bei diesen Discount-Preisen nicht viel Beratung möglich, wir haben aber selbst schon getestet und hatten (2017/18) keinerlei Beanstandungen. Auch haben wir keine negativen Rückmeldungen erfahren bislang. Rufnummernmitnahme (10 €) , das sollte schon reibungslos funktionieren, da 1&1 Mobilfunk, der hinter WEB.DE-Tarifen steckt, ein seriöser und etablierter Anbieter ist. Meldet euch, falls ihr andere Erfahrungen mit dem WEB.DE-Handyvertrag gemacht habt, in den Kommentaren gern zu Wort. Wir finden, dass der WEB.DE-Handytarif eine gute Bewertung verdient hat, auch für dauerhaft 7,99 Euro im Monat mit der 2 GB LTE-Internet-Flat, die ja auch im EU-Ausland eingesetzt werden kann.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3532 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem WEB.DE-Handytarif All-Net & Surf Flex gemacht?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 83,36%
(572 Bewertungen, Ø: 4,17)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*


19 Kommentare zu WEB.DE Handytarif 1&1 All-Net ab 7,99 € mit 3 GB LTE Internet-Flat – im D2-Netz ab 12,99 € – bis zu 5 GB möglich – ohne Datenautomatik

  1. ICH HABE seit 2 Jahren eine Abbuchung Multimedia 1*1 MULTIMEDIAWEB VON 8,99 – Ich bin gar nicht im Besitz eines PC oder WebHandys. Aber meines Wissenshabe ich auch nur den Probemonat bezogen und dann widerrufen. Würden Sie mir bitte die Kosten die Sie gebucht haben wieder zurückerstatten.

  2. kann man bei web.de (E-Netz / 6,99€ Tarif eine 2. Simkarte bekommen und was kostet das extra? Ich finde dazu keine Infos.

    • Finde dazu auch nichts in den weiteren Preisinformationen, sodass ich davon ausgehe, dass es nicht möglich ist. Und vermutlich auch (angesichts des günstigen Preises) sicher verhältnismäßig teuer wäre, wenn man es anbieten würde.

  3. Bin interessiert … aber unschlüssig
    Finde keine schriftliche Äusserung zum Abrechnungstakt des Datenvolumens … sowohl im D2 als auch im e+ Netz

    Auskunft in der Hotline war einmal 1MB -Taktung … und einmal (anderer Mitarbeiter) 1KB Taktung … … findet ihr nen Link wo das steht ? Ich finde weder bei Web.de noch bei Gmx.de etwas

    2. Frage : hat schon jemand erfahrungen gemacht , wenn man im D2 Netz miesen Empfang hat das man dann problemlos ins e+ Netz von 1&1 wechseln kann ?

    • Zur 1. Frage: Die Taktung kann m.M.n. unmöglich 1 MB sein, in den erweiteten Tarifleistungen steht bspw., dass im EU-Ausland die 1-kB-Taktung gilt. Wäre dann ja verrückt, wenn die im Inland so viel schlechter wäre.

      Zur 2. Frage: Der Tarif wechselt nicht zwischen E-Netz und D-Netz. Sie schließen entweder für 24 Monate im E-Netz oder für 24 Monate im D2-Netz ab. Uns sind keine Fälle bekannt, in denen 1&1 aus Kulanz einen Netzwechsel vornimmt. Zumal ja diesmal auch ganz unterschiedliche preisliche Konditionen gelten. Das wäre angesichts des Billigpreises IMHO dann auch zu viel verlangt von einem Billigtarif-Anbieter.

  4. Maik.Mundt@t-online.de // 30. Juni 2017 um 11:12 // Antworten

    was ist mit Rufnummernmitnahme

  5. Ich habe damals (März 2015) den Tarif im D-Netz mit 500 Min./SMS und 1GB abgeschlossen und bin damit voll und ganz zufrieden. Nie Netzausfälle, keine versteckten Kosten und echt günstig und gut. Nun aber meine Frage. Derzeit gibt es für 6,99€ einen noch besseren Tarif, als oben beschrieben (2 GB und 300 Freieinheiten). Wie kann man generell nach den 24 Monaten des alten Vertrages, diesen neuen Tarif mit gleicher Handynummer bekommen? Alten Vertrag kündigen und neu abschliessen? Machen die sowas bei 1&1? Weiss da jemand mehr?

    • Da bin ich überfragt, ob die mit sich reden lassen. Der „Workaround“ wäre, zu Prepaid oder mtl. kündbar zu wechseln und dann wieder neu abzuschließen. Dass eine Portierung zum selben Anbieter funktionieren würde, wäre m.W. ein Novoum in der gesamten Branche. Hier könnte man nur mit Glück an der Hotline mal hören, ob es nicht ein „Kulanzangebot“ gibt.

  6. also ich habe die Karte seit gestern im Handy und bekomme nur Edge! Nichts geht. anruf bei 1und1 wurde abgewimmelt auf web.de, die haben mich gleich weiter an Vorteilswelt verwiesen. Keiner scheint zuständig und die Vorteilswelt ist nur per email zu erreichen. Für mich gleich ein Grund den Widerruf zu starten

  7. Der Tarif ist leider nichts für Leute die gerne in die Schweiz fahren.
    91ct/Minute. Unverschämt.

    Wie sieht das denn ab 30.04. aus mit der neuen Roaming Verordnung?
    Danke.

  8. Bin schon ein wenig enttäuscht, da die 14,4 Mbit NIE erreicht werden, nicht mal annährend.

    • Tarif im D-Netz oder E-Netz gewählt?

      Die Maximalwerte hängen mit einer Reihe Faktoren (Standort, Netzausbau) zusammen, Aufschluss über die „tatsächlichen“ Werte gibt seit Neuestem auch das CONNECT Netzwetter (https://www.handyraketen.de/connect-netzwetter_23467/) für eine breitere Öffentlichkeit. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Diskussion um die tatsächlichen Werte (Median statt Maximal) bald eh geführt wird, ähnlich bei Kfz-Abgaswerten.

  9. Der WEB.DE All-Net & Surf Special für 6,99 € ergänzt die bestehenden Angebote. Den WEB.DE All-Net & Surf 1500 gibt es weiterhin für 9,99 € mit 500 Einheiten + 1GB Internet-Flat

    • Hat jemand Erfahrungen mit den Handytarifen von Web.de? Dahinter steckt ja 1&1. Schreckt eigentlich bei deren Umgang mit den Kunden eher ab.

      • Also uns ist in Bezug auf die WEB.DE-Tarife noch nichts signifikant Negatives zu Ohren gekommen. Man sollte vermutlich auch differenzieren zwischen 1&1 DSL und 1&1 Mobilfunk. Wichtig ist, dass alles reibungslos verläuft, z.B. mit der Portierung der Rufnummern, und dass die Abrechnung stimmt. Wer hier also schlechte Erfahrungen gemacht hat, sollte sie gern an dieser Stelle posten. Ich glaube aber, dass es in den allermeisten (einfachen) Fällen kaum großen Anlass zur Kritik geben wird. Das ist einfach mein persönlicher Eindruck hier, weil es bei schlechten Erfahrungen immer direkt Feedback in den Kommentaren gab (bei anderen Tarifen / Anbietern).


HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss