News

Winterzeit 2017: Wann werden Uhren umgestellt? Stunde vor oder zurück / mehr oder weniger? Stellt sich mein Smartphone automatisch um?

Winterzeit: Wann die Uhren umgestellt werden - wie es beim Smartphone geht!

Winterzeit: Wann werden Uhren umgestellt?Beliebte Frage im Oktober 2017: Wann werden Uhrem umgestellt? In der Nacht zu Sonntag bewegen sich die Zeiger der Uhren mal wieder .... na, wer hat's gewusst? Genau, zurück! Bei der Umstellung zur Winterzeit wird die Zeit um eine Stunde zurückgedreht. Und zwar in der Nacht zum letzten Sonntag im Oktober von 3 Uhr morgens zurück auf 2 Uhr.

Wann werden Uhren umgestellt?

Die Winterzeit 2017 beginnt am 29.10.2017.  Ihr erhaltet am 29. Oktober 2017 also eine Stunde geschenkt . Oder eben zurück, denn bei der Umstellung zur Sommerzeit am letzten März-Wochenende hattet ihr ja eine Stunde Zeit verloren.

Damit bleibt euch eine Stunde länger, um einen der guten Handyverträge vom Wochenende abzuschließen. ;-) Oder um am (fast) letzten Tag an unserem Handy-Gewinnspiel teilzunehmen. ;-)

Beginn der Winterzeit 2017: Stellt sich mein Handy selbst um?

Wenn von der Normalzeit die Rede ist, ist damit die Winterzeit gemeint. Gibt es keine Zeitumstellung, dann würde das ganze Jahr über Winterzeit herrschen: Es wird also eine Stunde früher dunkel und eine Stunde früher hell als im Sommer. Immer wieder gibt es Kritik an der sogenannten Sommerzeit. So bringt sie regelmäßig den biologischen Rhythmus durcheinander.

Ganz zu schweigen davon, dass immer wieder Uhren übrig bleiben, die manuell verstellt werden müssen.

Winterzeit-Umstellung

Bei der Winterzeit-Umstellung werden die Uhren eine Studen zurückgedreht – ihr habt also 60 Minuten länger am Sonntag

21 Jahre Winterzeit-Beginn im Oktober – 1996 verlegte man sie von September auf Oktober!

Auf den Balearen-Inseln Mallorca und Ibiza ist man in Sachen Normalzeit aber anderer Meinung: Laut Beschluss des Regionalparlaments soll die Sommerzeit als Normalzeit beibehalten werden (Meldung bei t-online.de). Und die Uhren dürfen ganz normal weiterticken, auch über den 29. Oktober 2017 hinaus. In Deutschland gab es die letzte Änderung der Zeitumstellung 1996 – damals wurde der Beginn der Winterzeit vom September in den Oktober verlegt. Und eine Neuregelung ist nach wie vor nicht in Sicht.

Muss ich mein Smartphone selbst auf Winterzeit umstellen?

Das kommt ganz darauf an: Funkuhren stellen sich von selbst um. Auch Computer und Notebooks wissen von selbst, wann und wie stark an der Uhr gedreht werden muss, sogar ohne Internetverbindung. Wenn ihr Sonntagmorgen wach werdet, müsst ihr also nichts weiter unternehmen.  Auch die meisten Handy- und Smartphone-Uhren stellen sich von selbst um .

Winterzeit auf Android und iPhone: Einstellung überprüfen!

Das lässt sich auch ganz einfach in den Handy-Einstellungen gegenchecken: Mit Android Smartphone ruft ihr den Punkt »Datum & Uhrzeit« in den Einstellungen auf. Wenn ein Haken im Feld »Automatisches Datum & Uhrzeit« (bzw. ähnlich lautende Formulierungen, je nach Handy) gesetzt ist, klappt es mit der Zeitumstellung ganz von selbst.

Winterzeit 2017: Muss ich mein Handy zur Zeitumstellung selbst umstellen?

Winterzeit 2017: Muss ich mein Handy zur Zeitumstellung selbst umstellen? Wer bei iPhone (links) und Android (rechts) folgende Einstellungen ausgewählt hat (zu finden in den Systemeinstellungen), muss gar nichts tun ;-)

Beim iPhone findet ihr den entsprechenden Unterpunkt in den allgemeinen Einstellungen. Wer ein Smartphone mit Windows Phone Betriebssystem oder ein älteres Handy besitzt, kann auf ähnliche Weise im Menü Einstellungen nach der Uhrzeit-Option suchen.

Automatische Zeitzone im Urlaub

Übrigens: Die automatische Uhrzeit-Einstellung ist auch praktisch, wenn ihr euch in einer anderen Zeitzone aufhaltet. Etwa im Urlaub. Ist die Zeitzonen-Option angewählt, dann stellt sich euer Smartphone automatisch auf die richtige Zeit am Zielort ein.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3510 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Was macht ihr mit der zurückgewonnenen Stunde aus der Zeitumstellung 2017?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 93,33%
(6 Bewertungen, Ø: 4,67)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss