News

Zeitumstellung auf Winterzeit: Sommerzeit endet am Sonntag, den 27. Oktober 2019!

Winterzeit löst Sommerzeit ab - am letzten Sonntag im Oktober

ZeitumstellungDie Zeitumstellung ist jedes Jahr im Frühjahr und Herbst das leidige Thema, das nicht nur für Verwirrung, sondern auch für schlechte Laune sorgt: Wird mir Zeit geschenkt oder verliere ich eine Stunde? Werden die Uhren vor- oder zurückgedreht? Nach einer Umfrage der EU im Sommer 2018 sprach sich die Mehrheit gegen die Umstellung der Zeit aus. Fragt sich nur, ob und wann die Sommer- oder Winterzeit abgeschafft wird. Falsch ist jedenfalls, dass die Zeitumstellung auf Winterzeit am 29.9.2019, also am letzten Sonntag im September, erfolgt. Ihr müsst euch schon bis zum Oktober gedulden, denn erst am 27.10.2019 heißt es: Uhren umstellen!

Zeitumstellung auf Winterzeit am 27. Oktober 2019

Aufgepasst: Die nächste Zeitumstellung von Sommerzeit auf Winterzeit erfolgt in der Nacht zum  27. Oktober 2019 . Und nicht bereits am letzten Sonntag im September, wie viele glauben, wenn 6 Monate nach Umstellung auf die Sommerzeit um sind.

Früh am Sonntag, nämlich um 3 Uhr morgens, wird die Uhr eine Stunde zurückgestellt: Von drei Uhr auf zwei Uhr morgens. Bedeutet für euch:  eine zusätzliche Stunde Schlaf . Oder zum Suchen eines günstigen Handytarifs. ;-) Gleichzeitig heißt die Zeitumstellung aber auch, dass es abends früher dunkel wird. Und morgens eine Stunde früher hell.

Zum Glück müsst ihr nicht viel tun: Die meisten Uhren (und somit auch die Smartphones) stellen sich ganz von allein um. Bleibt eben nur noch, sich an den neuen Schlafrhythmus zu gewöhnen.

Zeitumstellung von Winterzeit auf Sommerzeit

Zeitumstellung von Winterzeit auf Sommerzeit auf eurem Smartphone: Wer’s automatisch bei iOS (links) oder Android (rechts) einstellt, hat handytechnisch nicht mit manuellen Einstellungen zu kämpfen

Zeitumstellung 2019: Mehrheit laut EU-Umfrage ist dagegen

Vom 5. Juli bis 16. August 2018 konnten alle Bürger der Europäischen Union an einer Umfrage der EU-Kommission teilnehmen und ihre Meinung zur Zeitumstellung abgeben. Das Ergebnis fiel deutlich aus: Die Mehrheit (84 Prozent) ist gegen die Zeitumstellung. Jetzt sind EU-Parlament und die Mitgliedstaaten gefragt. Details könnt ihr z.B. auf zeit.de nachlesen.

Zeitumstellung abgeschafft?

Heißt aber auch:  Die Zeitumstellung wurde noch nicht abgeschafft . Auch in diesem Jahr müsst ihr die Uhren also wieder umstellen und euch auf eine andere Zeit einstellen. Zuvor sind sicherlich noch einige Abstimmungen und Vorbereitungen notwendig, um die Abschaffung der Zeitumstellung auch offiziell auf den Weg zu bringen.

Keine Zeitumstellung 2019 mehr?

Von März 2019 war früher bereits die Rede, ein frühes Ende also für das Ende der Zeitumstellung. Dabei bleibt unklar, ob es bei der Winterzeit als Normalzeit bleiben soll oder ob in Zukunft ausschließlich die Sommerzeit gilt. Aber: Eine Abschaffung noch 2019 wäre, so tagesspiegel.de in einer ausführlichen Analyse, sehr kurzfristig gewesen. Normalerweise braucht die EU deutlich länger, um Gesetze auf den Weg zu bringen. Man denke an die EU-Roaming-Regulierung, die erst im Sommer 2017 umgesetzt wurde – erste Vorstöße hatte es schon rund 10 Jahre zuvor gegeben.

Gesetzesänderung für Zeitumstellung

Übrigens: In Deutschland müsste dazu das »Gesetz über die Einheiten im Messwesen und die Zeitbestimmung« (kurz: EinhZeitG) geändert werden. § 5 beschäftigt sich mit der »Ermächtigung zur Einführung der mitteleuropäischen Sommerzeit«:

(1) Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wird ermächtigt, zur besseren Ausnutzung der Tageshelligkeit und zur Angleichung der Zeitzählung an diejenige benachbarter Staaten durch Rechtsverordnung, die nicht der Zustimmung des Bundesrates bedarf, für einen Zeitraum zwischen dem 1. März und dem 31. Oktober die mitteleuropäische Sommerzeit einzuführen.
(2) Die mitteleuropäische Sommerzeit soll jeweils an einem Sonntag beginnen und enden.

Zeitumstellung 2018

Kleine Regelkunde zur Zeitumstellung 2019: Sommerzeit bedeutet vorstellen, Winterzeit zurückstellen

Winterzeit = Normalzeit

Die Winterzeit ist die Normalzeit. Mit anderen Worten: Ab Ende Oktober gilt die reguläre Zeit, die eure Uhr komplett ohne Zeitumstellung anzeigen würde. Die Umstellung von der Sommer- auf die Winterzeit erfolgt  jedes Jahr in der Nacht zum letzten Sonntag im Oktober .

Sommerzeit-Regelung besteht seit 1980

In Deutschland wurde die Sommerzeit im Zuge der Ölkrise 1980 (wieder)eingeführt. 1996 gab es eine Anpassung, um die unterschiedlichen Regelungen in der Europäischen Union zu vereinheitlichen. Seither gelten die letzte Sonntage im März und im Oktober als Stichtage für die Zeitumstellung.

Daniel
Über Daniel (Redaktion) (3517 Artikel)
Mobilfunk-Experte und Schnäppchen-Fan seit 2009 / viel zu ehrlich, um euch einen zu teuren Handytarif anzuschnacken / kennt die Tricks der Mobilfunkanbieter und weist euch auf Kostenfallen hin / 2019 als Mobilfunkexperte für RTL im Einsatz / hat auf derselben Schule wie Pinar Atalay (ARD Tagesthemen) Abitur gemacht / nicht mit dem Torwart vom HSV zu verwechseln / zahlt monatlich 16,25 € für seine 10 GB Allnet-Flat im Telekom-Netz / Rufnummernportierer seit 1999

Zeitumstellung abschaffen - was meinst du?

Bewerten & kommentieren:
Beachte unsere Datenschutzerklärung vor deiner Bewertung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Rakete zu 100,00%
(1 Bewertungen, Ø: 5,00)

Loading...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



*



HandyRaketen ist eine eingetragene Marke der convertimize GmbH (Registernummer: 302018026933)
bekannt aus RTL, n-tv, CHIP und GIGA | Top-Bewertungen bei Trustpilot und Facebook

 Impressum    Über uns    Kontakt    Presse
Datenschutz    Handy Newsletter
Haftungsausschluss